Anbindung B61

Inhaltsbereich

 

...die gesamte Bauphasenplanung im Überblick

28. November 2016...bald geht es weiter

Dienstag, 19.Juli 2016

Einspurig über die westliche Fahrbahn     Juli 2016
Einspurig über die westliche Fahrbahn Juli 2016
© Wolfgang Helten


Der Verkehr wird einspurig über die westliche Fahrbahn der B 61 geführt. Das Gewerbegebiet ist auf diese Weise mit Ampelregelung erreichbar. Die östliche Fahrbahn ist verkehrsfrei, dort kann mit der Erneuerung des Brückenbauwerks begonnen werden.

 

 

 

 

Montag, 4. Juli 2016

Die proviorische Anbindung ist freigegeben. 

Bürgermeister Bernd Poggemöller gibt
Bürgermeister Bernd Poggemöller gibt "grün", die provisorische Anbindung ist freigegeben 4.07.2016
© Louisa Blume

 

Die provisorische Anbindung ist freigegeben! "Grün" vom Bürgermeister, schnell noch ein Schild verrückt und die LKW fahren und es gibt hoffentlich die gewünschte Entlastung für die Weihestraße und den Großen Kamp. 

4.07.2016

 

LKW fahren 4. Juli 2016

 

 

 

Mittwoch, 29.06.2016

Alles fertig! Am Montag erfolgt die Freigabe des provisorischen Anschlusses. Das Gewerbegebiet ist dann über die B61 angebunden und es wird eine Entlastung für die Straßen Weihestraße und Großer Kamp geben.   
Die Firmen und die LKW Fahrer werden informiert, dass für die schweren Trucks dieser Zufahrtsplan gilt!!!

Zufahrtsplan für Lkw über 30 t zGG zum Gewerbegebiet am Hellweg, gültig ab dem 04.07.2016



Donnerstag, 23. Juni 2016

B61
B61
© Wolfgang Helten


Auf der B 61 laufen noch die Arbeiten zur Anbindung der Anschlussstelle. Die Mittelleitplanke wurde bereits entfernt, die Vorbereitungen zur zweispurigen Verkehrsführung (über die im Bild linke Brückenhälfte) laufen. Wenn Die Ampelanlage installiert ist und Beschilderung und Fahrbahnmarkierungen komplett sind, kann am 04. Juli der Anschluss in Betrieb gehen :)

 

Bautechnisch ist der provisorische Anschluss fertig gestellt.

 

 

 

Montag, 13. Juni 2016

Mittlerweile ist die Umleitung aufgehoben, die Straße „Großer Kamp“ wieder durchgängig befahrbar.

Die Arbeiten "liegen eine Woche vor der Zeit", wenn es jetzt noch mit den Markierungen und Schildern klappt, dann können zum Ende des Monats die Fahrzeuge über das Provisorium rollen :) 

 

Donnerstag, 9.Juni 2016

Die Asphaltierungsarbeiten auf der provisorischen Anbindung sind abgeschlossen. Der Einbau erfolgte innerhalb von zwei Tagen mit Hilfe von zwei Fertigern. 

Sieht schon nach Straße aus I 9. Juni 2016
Sieht schon nach Straße aus I 9. Juni 2016
© Wolfgang Helten
der Anschluss ist asphaltiert l 9. Juni 2016
der Anschluss ist asphaltiert l 9. Juni 2016
© Wolfgang Helten

Auf dem neuen Teilstück „Großer Kamp“ wird die Asphalt-Deckschicht aufgebracht. Die Umleitung über „Unterer Hellweg“ läuft ampelgeregelt recht problemlos.

 

Freitag, 3.Juni 2016

Schotterung  I 3. Juni 2016
Schotterung I 3. Juni 2016
© Wolfgang Helten











Die Schottertragschicht ist nahezu vollständig eingebaut. 

 

Dienstag, 24. Mai 2016

Es läuft richtig gut, die zukünftige Straßenführung ist schon sehr gut zu erkennen und man ist mit den Arbeiten schon eine Woche vor dem Zeitplan :) 

zukünftiger Straßenverlauf 24. Mai 2016
zukünftiger Straßenverlauf 24. Mai 2016
© Wolfgang Helten

 

 

Mittwoch, 11. Mai 2016

Schönwetterphase :) leider nicht mehr lange

Schönwetterphase 5. Mai 2016
Schönwetterphase 5. Mai 2016
© Wolfgang Helten

 

 

 

 

 

 

 

Donnerstag, 28.April 2016

Die Bauarbeiten liegen voll im Zeitplan.Täglich werden 90 LKW-Ladungen Erde abgekippt,

verteilt und dann von Walzen verdichtet, man kann schon erkennen, wo die Straße verlaufen wird.

28. April 2016
28. April 2016
© Wolfgang Helten
Man kann schon was erkennen / 28. April 2016
Man kann schon was erkennen / 28. April 2016
©
Die Erde wird verteilt und von Walzen verdichtet / 28. April 2016
Die Erde wird verteilt und von Walzen verdichtet / 28. April 2016
© Wolfgang Helten

 

 

Dienstag, 19. April 2016

Das Wetter spielt mit, alles läuft nach Plan :) ...und es gibt neue Fotos

Bauarbeiten im April 2016
Bauarbeiten im April 2016
© Wolfgang Helten
April 2016
April 2016
© Wolfgang Helten
Das Wetter spielt mit.
Das Wetter spielt mit.
© Wolfgang Helten
Das Provisorium wächst.
Das Provisorium wächst.
© Wolfgang Helten





Mittwoch, 5. April 2016

Wo geholzt wird, muss auch gerodet werden:

B61 Rodung B61 Rodung 3
B61 Rodung 3
© Eberhard Lindemann
B61 Rodung 2 B61 Rodung 4

 

 

 

 

Die Fa. Dieckmann aus Osnabrück hat den Auftrag für die Anbindung der Straße "Großer Kamp" an die B 61 erhalten und mit den Vertragsarbeiten begonnen. Momentan werden die Baumstümpfe gerodet. Für den 29.06.2016 ist die Beendigung der Bauarbeiten für das Provisorium geplant, die Bauarbeiten werden also zügig vorangehen.

 

 




Mittwoch, 30. März 2016

BaufeldProvisorium

Das Baufeld ist geräumt und der Auftrag zur Herstellung der provisorischen Anbindung ist erteilt, schon im April soll mit dem Bau der provisorischen Anbindung begonnen werden. 
Ganz wichtig, für die gerodeten Bäume werden Ausgleichpflanzungen vorgenommen und Bäume sind auch bereits an anderer Stelle gepflanzt worden.
Als "vorgezogene Ausgleichsmaßnahme" wurden Fledermauskästen aufgehängt, um Ersatz für möglicherweise verloren gegangene Bruthöhlen zu schaffen.

 

 

 

 

Freitag, 3. März 2016 

Baufeld (© Wolfgang Helten)
© Wolfgang Helten

Schönes Wetter auf der Baustelle? Vorbereitungsmaßnahmen abgeschlossen? 

es geht gut los... 

Mit den vorbereitenden Arbeiten zur Umsetzung des Projektes „Anschluss B 61“ wurde begonnen. Zur Freilegung des Baufeldes wurden Bäume gefällt, Aufwuchs wurde beseitigt. Die Ausschreibung für die Arbeiten zur Errichtung des provisorischen Anschlusses ist erfolgt.

Sofern das Wetter mitspielt hoffen wir, dass das Provisorium Ende Juni in Betrieb gehen kann. Anschließend erfolgen Abriss und Neubau des Brückenbauwerks unter Vollsperrung „Großer Kamp“.