Stadt Löhne - Korruptionsbekämpfung

Schrift
> home > Rathaus > Rat und Politik > Korruptionsbekämpfung

Inhaltsbereich


Korruptionsbekämpfung


Auskunft über wirtschaftliche und persönliche Verhältnisse der Löhner Ratsmitglieder und sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern


Am 15. Dezember 2004 hat der Landtag Nordrhein-Westfalen das Korruptionsbekämpfungsgesetz (KorruptionsbG) verabschiedet. Dieses Gesetz soll Korruption in der öffentlichen Verwaltung verhüten und bekämpfen. Mandatsträgerinnen und -träger sind nach  § 17 des Antikorruptionsgesetzes verpflichtet, zur Herstellung von Transparenz Ihren Beruf, Beraterverträge, Funktionen in Vereinen sowie Mitgliedschaften in Aufsichtsräten, Organen und Kontrollgremien, etc. anzugeben. Die Angaben sind jährlich zu veröffentlichen.

Die Fraktionen der Stadt Löhne haben sich darauf verständigt, dass die Veröffentlichung der Angaben der Ratsmitglieder [PDF: 217 KB]  und der sachkundigen Bürgerinnen und Bürger [PDF: 361 KB]  zum downloaden hier auf den Internetseiten der Stadt Löhne erfolgt. Sofern Sie Informationen zu den Nebentätigkeiten des Bürgermeisters der Stadt Löhne, Bernd Poggemöller, haben möchten, finden Sie diese hier [PDF: 359 KB] .


Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Mitgliedschaften in Ausschüssen des Rates der Stadt Löhne nach dem Gesetz nicht anzugeben sind. Diese Mitgliedschaften finden Sie unter der Rubik "Rat und Politik /Ratsinformationssystem". Unter den jeweiligen Namen der Mandatsträgerinnen und
-träger finden Sie entsprechende Angaben. 

Da die Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben sowie deren Aktualisierung bei den jeweiligen Meldepflichtigen liegt, wird von der Stadt Löhne keine Garantie übernommen.