Stadt Löhne - Klimaschutz in Löhne

Schrift
> home > Leben in Löhne > Umwelt, Abfall und Klima > Klimaschutz in Löhne

Inhaltsbereich

Löhne macht Klima

Löhne macht Klima grün "Löhne macht Klima" ist das prägnante Motto der städtischen Klimaschutzkampagne. Hier können wirklich alle mitmachen.

Klima machen jedes Jahr über 1.500 Grundschulkinder, wenn sie zu Fuß oder per Rad zur Schule kommen. Klima machen die Stadtradler, die buchstäblich jedes Jahr draufsatteln. Klima machen Familien mit vorbildlichen Projekten am eigenen Haus. Auch die Stadtverwaltung macht Klima: öffentliche Gebäude werden energetisch saniert, die Straßenbeleuchtung auf effiziente Leuchtmittel umgestellt und die Klärtechnik immer energiesparender. Bei der Umstellung auf Recyclingpapier ist die Werrestadt schon lange Vorbild für andere Kommunen.

WerreStromer - CarSharing Löhne

Partnerschaften

Mitmachaktionen

Klimaschutz ZUHAUSE

Klimaschutz in Schule und Kindergarten

Klimaschutz für Jugendliche

Stadt Löhne ist europäische Energie- und Klimaschutzkommune

 

UN-Klimakonferenz Paris 2015

Nach 25 Jahren UN-Klimadiplomatie haben die Regierungen der Welt am 12. Dezember 2015 zum ersten Mal einen umfassenden Vertrag verabschiedet, der Klimaschutzbeiträge von allen Staaten vorsieht.

UN Klimaschutz-Übereinkommen von Paris

http://wupperinst.org/uploads/tx_wupperinst/Paris_Kurzanalyse.pdf


Löhnchen

Löhnchen 5. Geburtstag

 „Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“ (Mahatma Gandhi). Unser Maskottchen hilft dabei, dass Löhne eine klimafreundliche Stadt wird. Löhnchen hat ein freundliches Wesen und kann beherzt zupacken, wenn es darauf ankommt. Am 03. Dezember 2017 feiert Löhnchen den fünften Geburtstag.



Klimabündnis Löhne

Klimabündnis Löhne

Auch in Löhne macht die Energiewende Fortschritte. Das ist vor allem das Verdienst engagierter Bürgerinnen und Bürger. Im Klimabündnis Löhne treffen sich Vereine & Verbände, Schulen & Jugendorganisationen, Handwerk & Unternehmen, Kirche, Politik und Verwaltung. Mit mehr als 80 Kooperationspartnern repräsentiert dieses Netzwerk ein breit gefächertes Potenzial an Knowhow und Kontakten. Das Bündnis organisiert den Klimaschutztag und ist wichtiger Impulsgeber für das Handlungsprogramm Klimaschutz. Hier kann jeder mitmachen. Kostenloser Newsletter unter klimabuendnis@loehne.de

Klimabündnis Löhne – unter diesem Namen auch auf Facebook.

10 Jahre Klimabündnis Löhne - Die Feier 2017 [PDF: 1,6 MB]
Einladung: Kleine Brötchen backen kann man auch allein [PDF: 343 KB]
Pressebericht NW [PDF: 1,6 MB]
Pressebericht WB [PDF: 1,5 MB]


Klimaschutztag

Klimaschutztag

Man wäscht, wenn die Sonne scheint. Die Heizung regelt sich automatisch herunter, sobald ein Fenster geöffnet wird. Die Dachfenster schließen sich von Geisterhand, sobald es zu regnen beginnt. Das alles ist keine Zukunftsmusik, sondern längst Realität. Eindrucksvoll, anschaulich und interaktiv bietet das Klimabündnis Löhne seit 2007 praxisnahe Anregungen für eine Energiewende vor Ort. Auf dem Löhner Klimaschutztag können Kinder und Erwachsene spielend Klimaschützer werden. Dank der vielen Kooperationspartner kommen die Tipps aus allererster Hand. Link zur Veranstaltung


Klimakunstwerk

Klimakunstwerk

Jeder Klimaschutztag in Löhne hinterlässt Spuren: Die Inselgruppe Tuvalu (2009), Klimakunst auf Stromkästen (2010), ein schützend umhäkelter Baum (2011), eine Pinguinkolonie (2012) Wunschbilder (2013), die Waldakte (2014), Bienen schützen (2015). Die Jugendkunstschule entwickelt mit den Kindern gleichermaßen schöne wie berührende Projekte, die spielerisch eine Brücke schlagen zwischen Kunst und Information.


Klimaschutzpreis

Klimaschutzpreis Gesucht werden tolle Ideen, die dabei helfen, dass Löhne eine klimafreundliche Stadt wird. Die Naturfreunde Stiftung verleiht jährlich den Löhner Klimaschutzreis. 2013 erhielt das Klimabündnis Löhne 300 € für das seit vielen Jahren vorbildliche Engagement. 2014 winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 700 € für Kinder und Jugendliche. Mehrere Löhner Schulen und Kindergärten haben mitgemacht und tolle Projekte eingereicht. Eine Jury nominiert die Siegerprojekte. Die Auszeichnung erfolgt dann im Rahmen des Weltkindertages auf der Aqua Magica am 20.09.2014.