Sprungziele
Seiteninhalt

Spanisch

Das Fach Spanisch erfreut sich bei uns am SGL schon seit 15 Jahren großer Beliebtheit.

Spanisch kann am SGL ab der Einführungsphase als vierstündig erteilte, neu einsetzende Fremdsprache gewählt werden. Der Unterricht erfolgt zunächst auf der Grundlage des Lehrwerks Adelante! curso esencial, während der Unterricht in der  Qualifikationsphase auf dem neu eingeführten Anschlussband Punto de vista basiert. Von Anfang an wird besonderer Wert auf die Ausbildung der mündlichen Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit gelegt.

In der Einführungsphase steht neben dem Erwerb von Grundwortschatz und elementaren grammatischen Strukturen die Ausbildung der Kernkompetenzen (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) in thematischen Kurzeinheiten im Vordergrund, welche  schwerpunktmäßig die erfolgreiche Bewältigung von Alltagssituationen in der Fremdsprache zum Ziel haben. In der Qualifikationsphase werden bestehende Kenntnisse in landeskundlichen Unterrichtseinheiten mittels intensiver Auseinandersetzung mit authentischen Texten und Materialien vertieft und erweitert. Dem eigenverantwortlichen Lernen sowie dem Training und Ausbau von bereits in anderen Fächern erworbenen Lerntechniken und -strategien kommt hierbei eine zentrale Bedeutung zu.

Pro Schuljahr werden vier Klausuren geschrieben, wobei eine Klausur im ersten Jahr der Qualifikationsphase durch eine mündliche Prüfung ersetzt wird.

Spanisch kann sowohl als schriftliches wie auch als mündliches Abiturprüfungsfach gewählt werden.

Seite zurück Nach oben