Veranstaltungen

Alle anzeigen »
Heute »
Morgen »
Diese Woche »
Dieses Wochenende »
4 Wochen ab heute »

Suchergebnis: 23 Veranstaltungen

Donnerstag | 8. Dezember 2022 | 19:00 Uhr

Andreas Skott Realistische Bilder

Der Betrachter glaubt, ein Foto zu sehen. Und wenn auch die Motive real existieren, so wurden sie doch künstlerisch umgesetzt. Es sind Unikate. Diplomdesigner Andreas Skott stellt in der Werretalhalle Ölbilder, kleine Architekturbilder in Schwarz-Weiß und schnell reduzierte Akt-Aquarelle aus. Nach zahlreichen Aufenthalten in Wien entstanden mehrere Bilder in Mischtechnik (Bleistift, Aquarell und Airbrush), die die Betrachter auf den ersten Blick für Fotografie halten könnten. Die Bildmotive sind maximal reduziert und zeigen die Raumsituation durch das Spiel mit Licht und Schatten in prägnanten Ausschnitten. Die Ölbilder von Venedig stellen morgendliche, im Frühnebel versinkende Motive dar, kreiert in alter, lasierender Technik. Andreas Skott verzichtet dabei auf die Wiedergabe von Details, was die realistische Stimmung weiter steigert. Eröffnung: Freitag, 08. Dezember, 19:00 Uhr Ausstellungsdauer: 08. Dezember - 25. Februar

Samstag | 10. Dezember 2022 | 20:00 Uhr

Achtung: abgesagt! - Boom Drives Crazy

Achtung: der Winterzauber 2022 findet nicht statt!

Donnerstag | 15. Dezember 2022 | 20:00 Uhr

Schwarze Grütze

Kult-Weihnachtsprogramm »Endstation Pfanne - was bleibt ist eine Gänsehaut!« Alle Jahre wieder servieren die beiden Herren der Schwarzen Grütze ihren ganz speziellen schwarzhumorigen Liederpunsch. Ganz ohne weihnachtlichen Kitsch, ganz ohne süßlichen Zuckerguss machen sie das, was sie am besten können: Sie erzählen bitterböse und zum Schreien komische Geschichten rund um das Fest. Als Bühnenbild dient ihnen ein Haus und mit jedem Fenster öffnet sich der Blick auf eine neue skurrile Situation, einen neuen bitterkomischen Abgrund. Das Programm »Endstation Pfanne, was bleibt ist eine Gänsehaut« ändert sich von Jahr zu Jahr nur geringfügig, der Torso bleibt stets gleich. Dennoch strömen die Fans alle Jahre wieder aufs Neue im Dezember in Scharen herbei. Und wenn schon die Kinder der Gäste anrührend mitsingen: »Ich habe einen Weihnachtsmann erschossen...«, dann kann man das durchaus als Kult bezeichnen. Donnerstag, 15. Dezember, 20:00 Uhr Freitag, 16. Dezember, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 17,- €, ermäßigt 14,- € Abendkasse: 20,- €, ermäßigt 17,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.humorbuero.com

Freitag | 16. Dezember 2022 | 20:00 Uhr

Schwarze Grütze

Kult-Weihnachtsprogramm »Endstation Pfanne - was bleibt ist eine Gänsehaut!« Alle Jahre wieder servieren die beiden Herren der Schwarzen Grütze ihren ganz speziellen schwarzhumorigen Liederpunsch. Ganz ohne weihnachtlichen Kitsch, ganz ohne süßlichen Zuckerguss machen sie das, was sie am besten können: Sie erzählen bitterböse und zum Schreien komische Geschichten rund um das Fest. Als Bühnenbild dient ihnen ein Haus und mit jedem Fenster öffnet sich der Blick auf eine neue skurrile Situation, einen neuen bitterkomischen Abgrund. Das Programm »Endstation Pfanne, was bleibt ist eine Gänsehaut« ändert sich von Jahr zu Jahr nur geringfügig, der Torso bleibt stets gleich. Dennoch strömen die Fans alle Jahre wieder aufs Neue im Dezember in Scharen herbei. Und wenn schon die Kinder der Gäste anrührend mitsingen: »Ich habe einen Weihnachtsmann erschossen...«, dann kann man das durchaus als Kult bezeichnen. Donnerstag, 15. Dezember, 20:00 Uhr Freitag, 16. Dezember, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 17,- €, ermäßigt 14,- € Abendkasse: 20,- €, ermäßigt 17,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.humorbuero.com

Donnerstag | 12. Januar 2023 | 20:00 Uhr

Gankino Circus »Die Letzten ihrer Art«

Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn - das sind Gankino Circus. Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts - ein Genre, das die Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern mittlerweile zur kultverdächtigen Kunstform erhoben haben. Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen. Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst - die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen.

Freitag | 13. Januar 2023 | 20:00 Uhr

Löhner Kriminacht

Ein Abend, drei Krimis! Das erfolgreiche Autoren Duo Jürgen Reitemeier und Wolfram Tewes veröffentichten ihren ersten gemeinsamen Krimi schon im Jahr 2000. 16 weitere Bücher in dieser Reihe folgten und alle ihre Geschichten spielen in ihrer Wahlheimat Lippe. Christiane Antons ist studierte Literaturwissenschaftlerin und seit 2008 beim Westfälischen Literaturbüro Unna e.V. tätig. Zudem führt sie als freie Moderatorin gerne durch Lesungen oder Veranstaltungen und übernimmt deutsche Leseparts. Matthias Löwe schreibt Prosa, Krimis, Lyrik und Satiren. Viele seiner Krimis sind in Westfalen angesiedelt: in Bielefeld, dem Münsterland oder Hellweg. Alle Autor:innen verbindet eines: sie sind alle gebürtig aus Ostwestfalen. Grund genug, sie an diesem Abend gemeinsam auf der Bühne der Werretalhalle zu präsentieren.

Donnerstag | 19. Januar 2023 | 20:00 Uhr

Vera Deckers

Wenn die Narzissten wieder blühen Die Narzissten haben die Macht übernommen. Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Währung. Existent ist nur noch, wer online ist - und der Lauteste gewinnt. Das ist einerseits schrecklich, andererseits zum Schreien komisch. Helikoptereltern halten ihre Kinder auf der Schaukel an und Zucker für das neue Heroin. Teenager experimentieren nicht mehr mit Drogen, sondern posieren für Selfies und schuften als Influenzer im Youtube-Tagebau. Selbstverwirklichung ist das Gebot und jeder kann ein Star sein. Den Wahnsinn der heutigen Zeit belegt die studierte Psychologin anhand von wissenschaftlichen Studien und findet auch Beruhigendes: Gelegenheitstrinker leben länger als Leute, die gar keinen Alkohol trinken. Ist also doch noch nicht alles verloren? Donnerstag, 19. Januar 2023, 20:00 Uhr Freitag, 20. Januar 2023, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 14,-€, ermäßigt 11,-€ Abendkasse: 17,-€ ermäßigt 14,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.vera-deckers.de

Freitag | 20. Januar 2023 | 20:00 Uhr

Vera Deckers

Wenn die Narzissten wieder blühen Die Narzissten haben die Macht übernommen. Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Währung. Existent ist nur noch, wer online ist - und der Lauteste gewinnt. Das ist einerseits schrecklich, andererseits zum Schreien komisch. Helikoptereltern halten ihre Kinder auf der Schaukel an und Zucker für das neue Heroin. Teenager experimentieren nicht mehr mit Dro-gen, sondern posieren für Selfies und schuften als Influenzer im Youtube-Tagebau. Selbstverwirkli-chung ist das Gebot und jeder kann ein Star sein. Den Wahnsinn der heutigen Zeit belegt die studierte Psychologin anhand von wissenschaftlichen Studien und findet auch Beruhigendes: Gelegenheitstrin-ker leben länger als Leute, die gar keinen Alkohol trinken. Ist also doch noch nicht alles verloren? Donnerstag, 19. Januar 2023, 20:00 Uhr Freitag, 20. Januar 2023, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 14,-€, ermäßigt 11,-€ Abendkasse: 17,-€ ermäßigt 14,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.vera-deckers.de SONDERBAR

Samstag | 11. Februar 2023 | 20:30 Uhr

P!NK TROUBLE Europe's most wanted P!nk Tribute Show

Schon bei Ihrem ersten Konzert in der Werretalhalle hat die Band »P!NK TROUBLE« ihre unglaubliche Performance unter Beweis gestellt. Nicht nur durch die absolut unbändige Power der charismatischen Frontsängerin Valerija Laubach und ihren zahlreichen, teils akrobatischen Tanzeinlagen, sondern zusätzlich durch die hochprofessionelle Begleitband, die den Auftritten zu jeder Zeit eine mitreißende Portion Druck verleiht. Veredelt wird die Show durch originale Tanzchoreographien mit hochklassigen Tänzer:innen. Gegründet wurden P!nk Trouble im Jahre 2006 und zwei Jahre später als Gewinner des deutschen Pop/Rock Preises als bundesweit beste P!nk Tribute Band ausgezeichnet. Das 120-minütige Live-Set von P!nk Trouble beinhaltet sämtliche Hits der US amerikanischen Pop-Ikone »P!NK«; von der ersten bis zur aktuellsten Veröffentlichung.

Donnerstag | 16. Februar 2023 | 20:00 Uhr

Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können

In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrech-lichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen. 90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe. »Plötzlich hat man keinen Boden mehr unten den Füßen und dann hat man Angst ohne Grund» (aus: »Jetzt hätten die guten Tage kommen können») Donnerstag, 16. Februar 2023, 20:00 Uhr Freitag, 17. Februar 2023, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 17,-€, ermäßigt 14,-€ Abendkasse: 20,-€, ermäßigt 17,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.stefanwaghubinger.de

Freitag | 17. Februar 2023 | 20:00 Uhr

Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können

In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen. 90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe. »Plötzlich hat man keinen Boden mehr unten den Füßen und dann hat man Angst ohne Grund» (aus: »Jetzt hätten die guten Tage kommen können») Donnerstag, 16. Februar 2023, 20:00 Uhr Freitag, 17. Februar 2023, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 17,-€, ermäßigt 14,-€ Abendkasse: 20,-€, ermäßigt 17,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.stefanwaghubinger.de

Donnerstag | 23. Februar 2023 | 20:00 Uhr

Köslings Komedy Klub

Köslings Komedy Klub Marcel Kösling & Gäste Nach dem erfolgreichen Start der Veranstaltungsreihe »Köslings Komedy Klub« gibt es nun endlich die dritte Ausgabe. Gastgeber Marcel Kösling begrüßt auf der Bühne diesmal wieder äußerst unterhalt-same Gäste: Die sympathische Schwäbin Sybille Bullatschek ist Altenpflegerin mit Leib und Seele. Mit Ehrlichkeit, einer großen Portion positiver Energie und einem Quäntchen Naivität nimmt sie den Zuschauer mit, in ihren Alltag ins Altenheim. Außerdem mit dabei ist Thomas Fröschle, Ja, er heißt wirklich so. Oft geküsst, doch nie verwandelt. Er ist Komiker, Verblüffer und Bühnentier. Die Zeit heilt alle Wunden. Das sagt man so. Und es ist Quatsch. Zumindest findet Jens Heinrich Claasen, dass das ganz großer Quatsch ist. Der sympathische Komiker ist mittlerweile nämlich Mitte vierzig Jahre alt und die Zeit rennt ihm so langsam aber sicher davon. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Comedy-Varieté-Abend! Donnerstag, 23. Februar, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 19,-€, ermäßigt 16,-€ Abendkasse: 22,-€, ermäßigt 19,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne

Freitag | 3. März 2023 | 20:00 Uhr

Sybille Bullatschek - Ich darf das, ich bin Pflägekraft

Es geht wieder rund in der Pfläge! Sybille Bullatschek ist mit Ihrem mittlerweile 4. Programm auf Tour. Auch diesmal gibt es wieder jede Menge Drama im Haus Sonnenuntergang. Sybille Bullatschek lotst ihren 94jährigen Schützling Herrn Kämmerer durch den McDrive, boxt Erzfeindin Sandra Seifert beim Brautstrauß-Fangen weg und legt sich bei einer Polizeikontrolle mit den Ordnungshütern an. Ein kostenloses Probeabo im Fitness-Studio »Fit for die« erweist sich jedoch als Flop, so dass Sybille die Pflägegymnastik selbst in die Hand nimmt. Sie übt den »doppelten Bettlupfer« und den »Teeth-Searcher«. Freuen Sie sich auf einen wilden, lustigen wie nachdenklichen Abend mit der Pflägekraft der Herzen und ihren Geschichten rund ums Haus Sonnenuntergang, dem verrücktesten Seniorenheim Deutschlands.

Donnerstag | 9. März 2023 | 19:00 Uhr

Sarah Opaitz und Jürgen Schwartz Innenleben - Außenleben

Mit ihrer Kunst führen Jürgen Schwartz und Sarah Opaitz durch die Welten des Mensch-Seins. Welche inneren Vorgänge und äußere Einflüsse prägen unser Ich? Wie fügt sich unser Innen- und Außenleben zusammen? Diese und andere Fragen stellen sich beide in ihren Arbeiten. Innenleben - Sarah Opaitz behandelt den Umgang mit dem persönlichen Innenleben. Abstrakte als auch bildliche Muster und Formen stehen im Kontrast zu zerfließenden und überlagernden Farbflächen. Während des Mal- und Zeichenprozesses untersucht sie subjektive, unterbewusste Vorgänge.Außenleben - Wie nehme ich wahr? Welche Ereignisse prägen mein Bild von der Welt? Jürgen Schwartz verarbeitet aktuelles Tagesgeschehen, Zeitungsartikel, persönliche Fotografien. Aus Zeichnungen, Malerei und Kopien entstehen großformatige Collagen auf Papier. Eröffnung: Freitag, 09. März, 19:00 Uhr Ausstellungsdauer: 09. März - 29. Mai

Donnerstag | 23. März 2023 | 20:00 Uhr

Ass Dur - Celebration

Celebration It's a kind of magic! In CELEBRATION feiern die Brüder Dominik und Florian Wagner die Rückkehr der Live-Show-Magie. Endlich feiern, aber was eigentlich? Sie feiern die Freiheit und das Leben, sie feiern Mozart und Helene Fischer. Jeder Abend ist ein einzigartiges Erlebnis, lustig und hochmusikalisch, voller Magie und Comedy, Gesang und Klamauk. Seien Sie dabei, wenn die Brüder auf der Bühne Lieder entstehen lassen, die so noch nie jemand gehört hat und musikalisch ausfechten, wer der Bessere ist - mit Klavier, Charme und Geige. Lauschen Sie unnachahmlichen Melodien und schlechten Witzen und erleben Sie was es heißt Geschwister zu sein. Diese Show hat Alles: Pop-Konzert Feeling, Klassisches Klavierkonzert und Comedy-Show. Let's CELEBRATE! Donnerstag, 23. März, 20:00 Uhr Freitag, 24. März, 20:00 Uhr Vorverkauf: 17,- €, ermäßigt 14,- € Abendkasse: 20,- €, ermäßigt 17,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.ass-dur.de

Freitag | 24. März 2023 | 20:00 Uhr

Ass Dur - Celebration

Celebration It's a kind of magic! In CELEBRATION feiern die Brüder Dominik und Florian Wagner die Rückkehr der Live-Show-Magie. Endlich feiern, aber was eigentlich? Sie feiern die Freiheit und das Leben, sie feiern Mozart und Helene Fischer. Jeder Abend ist ein einzigartiges Erlebnis, lustig und hochmusikalisch, voller Magie und Comedy, Gesang und Klamauk. Seien Sie dabei, wenn die Brüder auf der Bühne Lieder entstehen lassen, die so noch nie jemand gehört hat und musikalisch ausfechten, wer der Bessere ist - mit Klavier, Charme und Geige. Lauschen Sie unnachahmlichen Melodien und schlechten Witzen und erleben Sie was es heißt Geschwister zu sein. Diese Show hat Alles: Pop-Konzert Feeling, Klassisches Klavierkonzert und Comedy-Show. Let's CELEBRATE! Donnerstag, 23. März, 20:00 Uhr Freitag, 24. März, 20:00 Uhr Vorverkauf: 17,- €, ermäßigt 14,- € Abendkasse: 20,- €, ermäßigt 17,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.ass-dur.de

Donnerstag | 30. März 2023 | 20:00 Uhr

Stefan Jürgens so viele farben

In seinem neuen Soloprogramm »so viele farben« präsentiert sich Stefan als passionierter Musiker. Stefan Jürgens, ein Klavier und ein Bibliothek Sessel sind die Zutaten für diesen Konzertabend. Neue und bestens bekannte Songs, nicht verlernt Stand-Up-Comedy und Geschichten aus dem Leben sorgen für eine Reise durch seine Gefühls- und Gedankenwelt in einer unruhigen und scheinbar immer noch undurchschaubaren Zeit. Seine Erfolge als Berliner Tatort Kommissar oder als Major Ribarski in der Soko Wien/Donau und seine mehr als 30 Filme können seine künstlerische Bandbreite nicht vollständig abdecken. Wer Stefan Jürgens kennt, weiß, wie viel der Mann kann. Nur eins kann er eben nicht: verbergen, was er denkt und fühlt. Und so sind seine Konzerte emotionale Wechselbäder voller Poesie, scharfzüngiger Komik, stiller Momente und hymnische Kraft.

Donnerstag | 20. April 2023 | 20:00 Uhr

Jess Jochimsen - Meine Gedanken möchte ich manchmal nicht haben

‒ Kabarett, Songs, Dias. Jess Jochimsen will raus aus seinem Gedankenkarussell. Zumindest für einen Abend. Und mal nach-schauen, was die Pandemie übrig gelassen hat ... Also macht der Freiburger Kabarettist und Autor Inventur im Kopf und sucht nach den Geschichten, die im Radau der letzten Zeit untergegangen sind. Jess Jochimsens neues Programm ist ein kabarettistischer Gedankenaustausch, eine fortlaufende Bestandsaufnahme der politischen Lage, ein Herantasten an die Zeitrechnung »nach C.«. Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Ein Abend ohne Geländer. Die Letzten streicheln die Hunde. Donnerstag, 20. April 2023, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 17,-€, ermäßigt 14,-€ Abendkasse: 20,-€, ermäßigt 17,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne

Freitag | 21. April 2023 | 20:00 Uhr

Jess Jochimsen - Meine Gedanken möchte ich manchmal nicht haben

‒ Kabarett, Songs, Dias. Jess Jochimsen will raus aus seinem Gedankenkarussell. Zumindest für einen Abend. Und mal nach-schauen, was die Pandemie übrig gelassen hat ... Also macht der Freiburger Kabarettist und Autor Inventur im Kopf und sucht nach den Geschichten, die im Radau der letzten Zeit untergegangen sind. Jess Jochimsens neues Programm ist ein kabarettistischer Gedankenaustausch, eine fortlaufende Bestandsaufnahme der politischen Lage, ein Herantasten an die Zeitrechnung »nach C.«. Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Ein Abend ohne Geländer. Die Letzten streicheln die Hunde. Donnerstag, 20. April 2023, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 17,-€, ermäßigt 14,-€ Abendkasse: 20,-€, ermäßigt 17,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne

Dienstag | 25. April 2023 | 20:00 Uhr

Martin Strobel Höhepunkt am Tiefpunkt

»Das Einzige, was ich beeinflussen kann, ist meine Leistung«. Mit diesem Satz startet Martin Strobel das Abenteuer Handballweltmeisterschaft 2019 im eigenen Land als Spieler der 2. Handballbundesliga! Es beginnt eine Geschichte, die geprägt ist von Freude, Herausforderung, Kritik, Druck, Durchsetzungskraft und Teamgeist auf höchstem Niveau. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere erleidet er eine schwere Knieverletzung. Statt sie als Tiefpunkt zu sehen, gewinnt er neue Erfahrungen, die er in seinem Buch reflektiert. Martin Strobel gibt Einblick in sein Leben als Handballprofi. Er berichtet von den Anfängen seiner Karriere und beschreibt den Leistungssport als Welt der Extreme, in der immer alles möglich ist. Martin Strobel zählt aber nicht nur Highlights auf. Er berichtet auch von Niederlagen und Tiefschlägen und davon, wie ein echter Teamplayer aus solchen Situationen lernt und daran wächst.

Donnerstag | 27. April 2023 | 20:00 Uhr

NightWash Live

Das Beste aus dem Comedy-Waschsalon NightWash ist die Marke für Stand-up Comedy in Deutschland und wurde 2016 hierfür mit dem Deut-schen Comedypreis ausgezeichnet. Mit über 200 Live-Terminen pro Jahr ist NightWash zudem die erfolgreichste Live Comedy-Show im deutschsprachigen Raum. Die Show bringt neben Comedy-Größen immer wieder Newcomer mit völlig neuen und überraschen-den Nummern auf die Mattscheibe. Eine unverwechselbare Mischung aus bekannten NightWash-Künstlern und aufstrebenden Newcomern. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Jedes Mal mit einer anderen Besetzung, mit neuen Nummern und natürlich jeder Menge Spaß. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken! Comedy der Extraklasse! Donnerstag, 27. April, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 24,- €, ermäßigt 18,- € Abendkasse: 27,- €, ermäßigt 21,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.nightwash.de

Donnerstag | 26. Oktober 2023 | 20:00 Uhr

Sven Bensmann "Yes we Sven"

Herzlich und charmant lässt das Vorzeigedorfkind Bensmann die Grenzen zwischen urkomischer Stand-up Comedy und handgemachter Musik verschwimmen. Mit seiner vielseitigen Reibeisenstimme, die immer wieder gesangliche Vorbilder wie Joe Cocker oder Bruce Springsteen erkennen lässt, untermauert Sven seine Themen: Disney, Dorf und Dödelwitze! Wer noch nicht in den Genuss gekommen ist wie Sven Witze singt und dabei immer wieder haarscharf an der Gürtellinie vorbeischliddert, sollte sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Genauso, wie seine ganz eigene Perspektive auf die größten Unterschiede zwischen Stadt und Land und warum er sich irgendwo dazwischen wiederfindet, eher als urbanes Dorfkind sozusagen. Wenn Sven dann noch die fantasievollsten und bei Jung und Alt beliebtesten Disney-Songs in seiner Fortsetzung der Mega-Erfolgsrubrik »Daily Disney«, um textet und auf alltägliche, saulustige Situationen ummünzt, bleibt im Publikum selten ein Auge trocken. Und immer, wenn man gerade nicht damit rechnet, verlässt der Sidekick des Kult-Waschsalons NightWash seinen roten Faden und die Komfortzone, um seinem Publikum so manche improvisierte Überraschung zu bescheren. Immer nah an seinen Zuschauern, sau witzig, musikalisch anspruchsvoll und verdammt liebevoll, das ist Sven Bensmann.

Montag | 13. November 2023 | 20:00 Uhr

Sisters of Comedy

Sisters of Comedy - Nachgelacht Nach dem tollen Erfolg in 2022 sind die »Sisters of Comedy« zum zweiten Mal in Löhne zu Gast. Dieses von Carmela De Feo, Dagmar Schönleber und Patrizia Moresco 2018 ins Leben gerufene Format hat das Ziel, ein Zeichen zu setzen gegen Sexismus und Gewalt gegen Frauen und gleichzeitig aus den Einnahmen des Abends lokale Projekte zu unterstützen. Die Sister of Comedy Show in Löhne wird moderiert von Pam Pengco, Deutschlands erster Drag Queen auf den Comedy Bühnen. Die Weiteren Künstler werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Wohin die Spenden gehen, wird noch bekannt gegeben.

Seite: 1