Veranstaltungen

Alle anzeigen »
Heute »
Morgen »
Diese Woche »
Dieses Wochenende »
4 Wochen ab heute »

Suchergebnis: 48 Veranstaltungen

Freitag | 8. Juli 2022 | 20:00 Uhr

Von Nord nach West Show 2

Kristin LaHoop + Fabian Fendler Eine poetische Erzählung von einer fernen Fragilaxie und vom Leben mit all seinen zerbrechlich-schönen Momenten und vergänglichen Tiefen. Kristin Lahoop taucht mit ihren HulaHoops ein in eine fragile Welt, in der ihre Bilder und Assoziationen aufblitzen, verschmelzen und wieder forttreiben: eine Reise zwischen physischem Theater, Tanz und zeitgenössischem Zirkus. Alles ist fragil, im Wandel, vergänglich. Aber nie zu Ende. Fabian Flender zeigt in » Flender jetzt!« Jonglage, Slapstick und Humor. Sein Protagonist ist zu unge-schickt, sich die Jacke auszuziehen und zu verpeilt, um sich zwei Sätze zu merken. Flender beherrscht den urkomischen Kampf mit Alltagsgegenständen und bringt das Publikum zum Lachen ohne ein Wort zu sprechen. Flender terrorisiert die Lachmuskeln seiner Zuschauer, stiehlt Ihr Herz und verdreht ihren Verstand. Freitag, 08. Juli, 20:00 Uhr Britta-und-Ulrich-Findeisen-Platz Eintritt: frei (Hutsammlung) Veranstalter: Kulturbüro Löhne

Freitag | 15. Juli 2022 | 20:00 Uhr

Von Nord nach West Show 3

Nakupelle + Kira & Anders Nakupelle verwandelt in seiner neuen Show »Paper Work« langweilige Büroarbeit in ein fantasievolles und absurdes Spiel. Was passiert, wenn der Hausmeister kommt, um einen unordentlichen Arbeits-platz aufzuräumen, der Papiermüll aber zunehmend ein Eigenleben entwickelt? Auch in dieser Show verbindet Joe Dieffenbacher Straßentheater, Zirkuskunst, Comedy und Clownerie zu einem einzigartigen Programm. Kira & Anders erzählen die die Geschichte von Mr. & Mrs. Twistly auf dem Weg in den Urlaub. Sie müssen ihre Zeit am Bahnsteig vertreiben, da ihr Zug Verspätung hat. Aber da ist noch ihr großer Koffer, der die anfängliche Langeweile schnell vertreibt. Die 1920er Jahre bilden den Rahmen für die-se poetische und beeindruckende Show mit Elementen der Partnerakrobatik am Boden und am chinesischen Mast. Freitag, 15. Juli, 20:00 Uhr Britta-und-Ulrich-Findeisen-Platz Eintritt: frei (Hutsammlung) Veranstalter: Kulturbüro Löhne

Freitag | 22. Juli 2022 | 20:00 Uhr

Von Nord nach West Show 4

Duo Slavica + Domenyk La Terra Die Show »Good Morning« vom Duo Slavica handelt von zwei Freunden, die ihren Morgen bei einer guten Tasse Kaffee beginnen wollen. Aber die Ungeschicklichkeit des einen und die Ungeduld des anderen stehen ihnen immer wieder im Weg - auch die einfachsten Aufgaben wie das Wasserkochen scheinen unmöglich! Eine entkoffeinierten Katastrophe anstatt eines guten Morgen? Good Morning ist eine Komikshow mit hohem Tempo und wenigen Worten. Domenyk La Terra spielt in der Show »Pyramid« mit pyramidenförmig gestapelten Jonglierbällen, den Erwartungen des Publikums und überraschenden Momenten. Die Bälle werden getreten, geschlagen und in unerwartete Richtungen geworfen um am Ende plötzlich die bekannte Pyramidenform wieder-zuerlangen. Freitag, 22. Juli, 20:00 Uhr Britta-und-Ulrich-Findeisen-Platz Eintritt: frei (Hutsammlung) Veranstalter: Kulturbüro Löhne

Mittwoch | 27. Juli 2022 | 19:00 Uhr

MusikAreal - White Coffee

White Coffee Eine Gitarre, eine Ukulele und zwei Stimmen im Einklang - ein akustischer Genuss. Mit eigenen Songs und Coverstücken schafft das Duo eine harmonische Atmosphäre aus Reggae, Jazz und Popmusik. White Coffee wollen Menschen zusammenbringen, unterhalten und zum Träumen einladen. Es geht ihnen hauptsächlich darum, mit ihrer Musik die Wertschätzung der kleinen Dinge im Leben hervorzuheben. "Es macht unheimlich viel Spaß, die Menschen mit Musik den Alltag vergessen zu lassen." In entspannter Atmosphäre den Feierabend ausklingen lassen, dazu Musik und ein Getränk in ungezwungener Gesellschaft, genau das bietet unser kleiner Pop-up Biergarten auf dem Findeisen- Platz zum MusikAreal. Mittwoch, 27. Juli, 19:00 Uhr Werretalhalle, Findeisen-Platz Eintritt: frei (Hutsammlung) Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.white-coffee-acoustic-music.de

Mittwoch | 3. August 2022 | 19:00 Uhr

MusikAreal - Patrick Lueck

Patrick Lueck Der 42 Jährige Mindener Patrick Lueck tourt seit mehr als 18 Jahren durch Deutschland. Patrick spielt Rock-Pop-Folk Cover Songs von Cat Stevens über U2 bis Tracy Chapman. Egal ob Irish Pub, Stadt-fest oder Kulturbühne - Patrick lebt Musik, liebt was er tut und das ist ihm auch anzusehen. Eine Stimme und eine Gitarre, mehr braucht es nicht. Er weiß, wie er mit Musik Emotionen erzeugen kann. Patrick ist immer authentisch, immer echt. More than just music. Er weiß zu begeistern und den Gästen einen unvergesslichen Abend zu bereiten. In entspannter Atmosphäre den Feierabend aus-klingen lassen, dazu Musik und ein Getränk in ungezwungener Gesellschaft, genau das bietet unser kleiner Pop-up Biergarten auf dem Findeisen-Platz zum MusikAreal. Mittwoch, 03. August, 19:00 Uhr Werretalhalle / Findeisen-Platz Eintritt: frei (Hutsammlung) Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.patrick-lueck.de

Freitag | 5. August 2022 | 21:00 Uhr

Feuerflut

Feuerkunstspektakel Freuen Sie sich auf drei ganz unterschiedliche und brandheiße Shows, wenn Feuerflut auf dem Findeisenplatz in Löhne zu Besuch ist. Nach dem feurigen »Warm-Up« wird es magisch: Ein ganz besonderer Zauber liegt in der Luft, wenn Feuertanz untermalt wird mit Livemusik. Selkie Anderson nimmt in der zweiten Show am Abend ihre Zuhörer mit in eine wunderbare Welt, welche vom Klang der Harfe und des Hang erfüllt ist. Mal verträumt und schön, mal tänzerisch und energiegeladen wird harmonisch zur Musik das heiße Element präsentiert. Zum großen Finale stehen schließlich alle Künstler von Feuerflut gemeinsam auf der Bühne und sorgen mit Licht, Flammen, Funken und in die Luft gezauberten Feuerbällen für einen faszinierenden Abschluss mit viel Feuer, Tempo und spektakulären Effekten. Freitag, 05. August, 20:30 Uhr Britta-und-Ulrich-Findeisen-Platz Eintritt: frei (Hutsammlung) Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.feuerflut.de

Mittwoch | 10. August 2022 | 19:00 Uhr

MusikAreal - Robert Carl Bank

Robert Carl Blank Mal sanft mit einem Schuss Melancholie, mal treibend stürmisch bewegt sich Robert Carl Blank in den Gewässern des Folk, Soul und Blues. Auftritte im Vorprogramm von Elton John, Whitney Houston und Eros Ramazotti ließen den Gitarristen und Sänger schnell musikalisch reifen. Der Konzertbesucher vergisst einen Abend mit dem sympathischen Songwriter aus Hamburg nur schwer, nachdem seine Songs einmal den Weg in den Gehörgang gefunden haben. Robert ist ein einziges lebendes Road-movie, der in seinen Liedern seine Erfahrung wiedergibt und das Freiheitsgefühl mit jeder Pore aus-strahlt. In entspannter Atmosphäre den Feierabend ausklingen lassen, dazu Musik und ein Getränk in ungezwungener Gesellschaft, genau das bietet unser kleiner Pop-up Biergarten auf dem Findeisen-Platz zum MusikAreal. Mittwoch, 10. August, 19:00 Uhr Werretalhalle / Findeisen-Platz Eintritt: frei (Hutsammlung) Veranstalter: Kulturbüro Löhne

Freitag | 2. September 2022 | 19:00 Uhr

Bünder Kunst Karree »Einblicke - 10 Jahre Bünder Kunst Karree«

Das Bünder Kunst Karree gründete sich im September 2012 und besteht zurzeit aus 20 Teilnehmer:innen. Es ist ein loser Zusammenschluss von Künstler:innen aus der Region Bünde. Bei regelmäßigen, monatlich stattfindenden Treffen tauschen sich die beteiligten Künstler:innen aus und organisieren gemeinsame Projekte. Coronabedingt konnte die Ausstellung im vergangenen Jahr nicht stattfinden und wird dadurch jetzt sogar zur Jubiläumsausstellung. Die ausgestellten Werke zeigen einen vielfältigen Querschnitt durch die unterschiedlichen Arbeitsweisen und -techniken der beteiligten Künstler:innen. Von Acryl-, Öl- und Kreidearbeiten bis zu Bleistiftzeichnungen. Eröffnung: Freitag, 02. September, 19:00 Uhr Ausstellungsdauer: 02. September - 20. November

Donnerstag | 8. September 2022 | 20:00 Uhr

Christoph Sieber «Mensch bleiben»

Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In »Mensch bleiben«, sein 6. Kabarettsolo, hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit. Doch Sieber wäre nicht Sieber, gäbe es nicht auch immer die andere, die schelmisch, urkomische und komödiantische Seite, die uns lachen lässt über unser Dasein und so einen eindrucksvollen und be-geisternden Kabarettabend schafft. In »Mensch bleiben« geht es lediglich um uns und unser Leben. Das Leben ist unzumutbar, aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung vorzüglich ertragen. Rechnen Sie mit dem Schlimmsten. Er wird es übertreffen. Donnerstag, 08. September, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 23,-€, ermäßigt 19,-€ Abendkasse: 26,-€, ermäßigt 22,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.christoph-sieber.de

Freitag | 9. September 2022 | 20:30 Uhr

Fatcat - Good.Zip

Acht verrückte Vollblutmusiker um den deutsch-amerikanischen Sänger Kenny Joyner, die dem Funk einen neuen Anstrich verpassen. Fetter Groove, schneidende Bläsersätze und eine mitreißende Soul-stimme sind das Rezept für ihren modernen, erstaunlich vielschichtigen Sound: Powerfunk! Eine Live-Show voller Spielfreude, Charme und Authentizität, mit einer Wucht, die jedes Publikum mitreißt. FATCATs geballte Energie entfaltet sich vor allem live auf der Bühne. Die Band zelebriert handgemachte Musik in einer Zeit, in der das musikalische Geschick auf der großen Bühne rar wird. Ausgedehnte Arrangements, ekstatische Soli, dazu eine Rhythmusgruppe wie ein Uhrwerk. Und vornedran ein Entertainer mit ebenso viel Gefühl in der Stimme, wie für das Publikum. Freitag, 09. September,19:30 Uhr Einlass, 20:30 Uhr Beginn Vorverkauf: 18,- €, ermäßigt 14,- € Abendkasse: 20,- €, ermäßigt 16,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.wearefatcat.de

Donnerstag | 22. September 2022 | 20:00 Uhr

Sarah Hakenberg - Wieder da!

Es gibt Zeiten, in denen uns das Lachen nur noch im Halse stecken bleibt, in denen der letzte Witz erzählt und alle fröhlichen Melodien dieser Welt verklungen sind. Aber diese Zeiten sind ja zum Glück noch nicht angebrochen! Und deshalb hat die mit dem »Deutschen Kabarettpreis« ausgezeichnete Liedermacherin eine Menge neuer mitreißender Schmählieder, raffinierter Protestsongs und unverfrorener Ohrwürmer geschrieben: Über unpolitische CDU-Wähler beispielsweise, über schadenfrohe Vermieter, unentspannte Eltern und über amerikanische Präsidenten. Sarah Hakenberg haut vergnügt in die Tasten und erzählt dabei von Abgründen im inneren und vom großen Wirrwarr da draußen. Besser wird die Welt dadurch auch nicht, aber erträglicher.

Freitag | 23. September 2022 | 20:00 Uhr

Sarah Hakenberg - Wieder da!

Es gibt Zeiten, in denen uns das Lachen nur noch im Halse stecken bleibt, in denen der letzte Witz erzählt und alle fröhlichen Melodien dieser Welt verklungen sind. Aber diese Zeiten sind ja zum Glück noch nicht angebrochen! Und deshalb hat die mit dem »Deutschen Kabarettpreis« ausgezeichnete Liedermacherin eine Menge neuer mitreißender Schmählieder, raffinierter Protestsongs und unverfrorener Ohrwürmer geschrieben: Über unpolitische CDU-Wähler beispielsweise, über schadenfrohe Vermieter, unentspannte Eltern und über amerikanische Präsidenten. Sarah Hakenberg haut vergnügt in die Tasten und erzählt dabei von Abgründen im inneren und vom großen Wirrwarr da draußen. Besser wird die Welt dadurch auch nicht, aber erträglicher.

Samstag | 24. September 2022 | 15:00 Uhr

Das Lesetheater: Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas

Ein kleines Erdmännchen entdeckt einen versteckten Brief von seinem Ururururururopa darin: eine echte Schatzkarte! Tafiti macht sich sofort mit seinem besten Freund - einem Pinselohrschwein - auf die Suche nach dem vergrabenen Goldschatz. Werden sie den Schatz finden? Denn ganz so einfach ist es nämlich nicht: Erdmännchen wohnen in der heißen Savanne im Süden Afrikas. Und dort sind sie nicht allein... Hain spielt neun verschiedene Rollen in atemberaubender Geschwindigkeit! Eine unterhaltsame 60-Minuten-LeseTheater-Vorstellung für Kinder ab 4 Jahren.

Donnerstag | 20. Oktober 2022 | 20:00 Uhr

Nikita Miller - Freizeitgangster gibt es nicht!

Nikita wusste nie so wirklich genau, welchen Beruf er sein Leben lang ausüben möchte. Also fuhr er seine eigene Strategie: jeden erdenklichen Job annehmen und ausprobieren. Um herauszufinden, was er nie wieder machen möchte. Was will er denn dann? Und kann er überhaupt wollen, was er will? Ob Nikita Miller die Antwort darauf in Prügeleien, Gesprächen mit echten Gangstern und in der eigenen Familie gefunden hat? Vielleicht. Seine Erzählungen porträtieren Nikitas Jugend, gefärbt von russischen Einflüssen und zahlreichen unfassbaren Erlebnissen. Kabarettist Dieter Nuhr sagt über ihn: »Er macht etwas, was ich noch nie gesehen habe: Er erzählt witzige Geschichten, die sich aber nicht von Pointe zu Pointe hangeln und gerade deshalb lustig sind. Sein Vortrag hat Tiefe und Authentizität. Das ist eine völlig eigene Form von Alltagssatire.«

Freitag | 21. Oktober 2022 | 20:00 Uhr

Nikita Miller - Freizeitgangster gibt es nicht!

Nikita wusste nie so wirklich genau, welchen Beruf er sein Leben lang ausüben möchte. Also fuhr er seine eigene Strategie: jeden erdenklichen Job annehmen und ausprobieren. Um herauszufinden, was er nie wieder machen möchte. Was will er denn dann? Und kann er überhaupt wollen, was er will? Ob Nikita Miller die Antwort darauf in Prügeleien, Gesprächen mit echten Gangstern und in der eigenen Familie gefunden hat? Vielleicht. Seine Erzählungen porträtieren Nikitas Jugend, gefärbt von russischen Einflüssen und zahlreichen unfassbaren Erlebnissen. Kabarettist Dieter Nuhr sagt über ihn: »Er macht etwas, was ich noch nie gesehen habe: Er erzählt witzige Geschichten, die sich aber nicht von Pointe zu Pointe hangeln und gerade deshalb lustig sind. Sein Vortrag hat Tiefe und Authentizität. Das ist eine völlig eigene Form von Alltagssatire.«

Samstag | 22. Oktober 2022 | 20:00 Uhr

Graceland

Nahe am Original, ohne zu kopieren. Mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und dem Anspruch an sich selbst, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten. Das ist das Simon & Garfunkel Tribute Duo. Thomas Wacker und Thorsten Gary, die mit ihren Gitarren und Stimmen seit Jahren in Deutschland unterwegs sind und mit den bekannten Klassikern begeistern. Die Konzertbesucher erwartet ein Abend voller Emotion, eine Hommage an die 1960er und 1970er Jahre und eine musikalische Vielfalt wie selten. Freitag, 22. Oktober, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 19,- €, ermäßigt 14,- € Abendkasse: 21,- €, ermäßigt 17,-€ Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.graceland-online.de O-TON

Freitag | 28. Oktober 2022 | 20:00 Uhr

NightWash Live

NightWash LIVE Das Beste aus dem Comedy-Waschsalon NightWash bringt die frischeste Stand-Up Comedy angesagter Comedians und Newcomer, überraschende Showeinlagen gepaart mit dem allerbesten Publikum auf die Bühne. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Diesmal moderiert Sven Bensmann, umrahmt von seinen Songs über Dorfleben, Übergewicht und die dunkelsten Seiten unserer Gesellschaft durch den Abend. Mit dabei ist die Schlagfertige, trockene, offene und authentische Pam Pengco, die erste Drag Queen auf Deutschlands Comedy Bühnen. Ebenso dabei ist Christin Jugsch, die Aufgewachsen in einer Idylle zwischen Kühen und Korn früh erkannt hat: Das Leben hat keinen höheren Sinn! Freuen Sie sich auf eine Show, die sich gewaschen hat! Hier bleibt garantiert kein Auge trocken! Comedy der Extraklasse! Freitag, 28. Oktober, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 24,- €, ermäßigt 18,- € Abendkasse: 27,- €, ermäßigt 21,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.nightwash.de

Mittwoch | 2. November 2022 | 20:00 Uhr

ALBERS AHOI! Varieté Schöne Männer, wilde Kurven, ferne Ufer

Dieses Showformat ist frisch wie eine Nordseebrise, wild wie ein Sturm, aufregend wie die Nächte auf der Reeperbahn und romantisch wie der Sonnenuntergang auf Hawaii: Das Hamburger Quintett »Albers Ahoi« hat Jongleure, Schlangenmenschen und Akrobat:innen zu sich an Deck geholt, um einen Abend zu zelebrieren, der zusammen bringt, was zusammen gehört: Maritimes Liedgut - radikal entstaubt und aufregend neu interpretiert - dazu eine Kelle Hafenromantik, eine Spule bestes Seemannsgarn und Artistik auf Weltniveau. Die schicken Kerle aus Hamburg sorgten mit ihren erfrischenden Arrangements zwischen Sylt und Salzburg bereits für Furore.

Samstag | 5. November 2022 | 20:30 Uhr

dIRE sTRATS Ein Sound der um die Welt ging

Erleben Sie die meistgebuchte Dire Straits-Tribute-Band Europas live in Löhne! Im Vordergrund steht der Sound der um die Welt ging, mit einer Gitarre die keiner von uns je vergessen wird. Wolfgang Uhlich wird dabei von vielen fachkundigen Fans im In- und Ausland als bester Mark Knopfler Imitator angesehen. Die Klassiker »Walk of Life«, »Sultans of swing« und »Brothers in Arms« sind fester Bestandteil des im Detail ausgearbeiteten Programms, welches zu 100% live ist! Keine Hilfsmittel, keine Tricks - mit Individualität, musikalischem Feingefühl, präzisem Solospiel und dem richtigen »Draht« zum Publikum wurden in den letzten Jahren die Bühnen und die Herzen der Fans im Sturm erobert. Seit 2004 sind die dIRE sTRATS die erste Adresse, um die Musik der 1992 aufgelösten Dire Straits wieder live zu erleben!

Freitag | 11. November 2022 | 19:30 Uhr

Hamburg Stage Ensemble Vivaldi meets Piazzolla

Das Hamburg Stage Ensemble setzt sich aus jungen, hochqualifizierten Instrumentalisten zusammen, die gemeinsam die Vision verfolgen Musik nicht nur zu spielen, sondern zu vermitteln. Hierbei steht die Freude am gemeinsamen Spiel im Mittelpunkt. Durch die kleine Besetzung und den bewussten Verzicht auf einen Dirigenten soll das Publikum unmittelbar am Konzertgeschehen teilhaben können. Bereits mit ihrer Show »Vivaldi & friends« begeisterte das Ensemble im September 2019 die Löhner Zuhörer. Vivaldis »Vier Jahreszeiten« spiegeln in bildhafter Tonsprache die Naturereignisse, Wetterphänomene und Stimmungen der einzelnen Jahreszeiten wider. Dargeboten wird hier die Version von Astor Piazzolla, Begründer des »Tango nuevo«, einem der bedeutendsten Komponisten Südamerikas

Montag | 14. November 2022 | 20:00 Uhr

Sisters of Comedy

Sisters of Comedy Nachgelacht Vol. III Erstmalig sind die »Sisters of Comedy« in Löhne zu Gast. Dieses von Carmela De Feo, Dagmar Schönleber und Patrizia Moresco 2018 ins Leben gerufene Format hat das Ziel, ein Zeichen zu setzen gegen Sexismus und Gewalt gegen Frauen und gleichzeitig aus den Einnahmen des Abends lokale Projekte zu unterstützen. Die erste Sister of Comedy Show in Löhne wird moderiert von Sybille Bullatschek, Deutschlands bekanntester Pflägekraft. Außerdem mit dabei: Vera Deckers, die Psychologin, die harte Fakten humoristisch aufbereitet. Die sympathische Lisa Feller, spricht über berufstätige »Supermoms« und nimmt sich dabei selbst nicht ernst. Und Alice Köfer präsentiert charmant berlinernd, mal versehentlich philosophische und mal lustig sinnentleerte Songs über die wichtigen Fragen des Lebens. Die Spenden aus der ersten »Sisters of Comedy« Show in Löhne sollen der Eltern-Kind Gruppe »JumB« des Jugendamtes Löhne zukommen.

Donnerstag | 17. November 2022 | 20:00 Uhr

Markus Gimbel - Der Hase reitet wieder

Markus Gimbel ist gelernter Koch und arbeitete als solcher unter anderem für den Cirque de Soleil. Später zog es ihn vom Kochtopf auf die Bühne, wo er nun als Zauberer und Bauchredner unterwegs ist. In seinem ersten Bühnenprogramm wird Markus Gimbel auf der Bühne von seinem waschechten Südtiroler Hasen-Freund Laurin Durnholzer unterstützt. Charmant plaudern sie über das Auf und Ab des Lebens, gehen auf Meldungen aus dem Publikum ein und geben den Anwesenden einen charmanten Einblick in ihre ganz besondere Freundschaft.

Freitag | 18. November 2022 | 20:00 Uhr

Markus Gimbel - Der Hase reitet wieder

Markus Gimbel ist gelernter Koch und arbeitete als solcher unter anderem für den Cirque de Soleil. Später zog es ihn vom Kochtopf auf die Bühne, wo er nun als Zauberer und Bauchredner unterwegs ist. In seinem ersten Bühnenprogramm wird Markus Gimbel auf der Bühne von seinem waschechten Südtiroler Hasen-Freund Laurin Durnholzer unterstützt. Charmant plaudern sie über das Auf und Ab des Lebens, gehen auf Meldungen aus dem Publikum ein und geben den Anwesenden einen charmanten Einblick in ihre ganz besondere Freundschaft.

Donnerstag | 24. November 2022 | 20:00 Uhr

ONAIR

ONAIR So This Is Christmas! Für ihr Weihnachts-Programm »So This Is Christmas« haben ONAIR ein paar der schönsten klassischen Weihnachtslieder mit Pop-Klassikern gemischt, neu arrangiert - ja, zum Teil sehr frei interpretiert oder in ein gänzlich neues Gewand gepackt - und so eine eigene bis eigenwillige ONAIR-Version der Songs geschaffen. Gänsehautmomente und berührende Augenblicke verzaubern die Zuhörer, aber es geht auch ausgelassen und fröhlich zu. Der rote Faden ist der Wunsch aller Bandmitglieder, dem Publikum einen unvergesslichen Abend zu bereiten, die Zuschauer in die musikalische Weihnachtswelt von ONAIR zu entführen und einen der magischen Momente, die zwischen Publikum und Künstler entstehen können, heraufzubeschwören. Die Menschen mit dem zu berühren, was man auf der Bühne macht, ist nicht nur erfüllend, sondern zweifelsohne auch ONAIRs Antriebskraft. Spätestens seit ihrem Sieg beim größten A Cappella Festival der Welt in ist es amtlich: Das Berliner Quintett zählt zur Weltspitze der Vokalkünstler. Donnerstag, 24. November, 20:00 Uhr Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.onaironline.de

Mittwoch | 30. November 2022 | 20:00 Uhr

Mathias Mester - Klein anfangen, groß rauskommen

Mathias Mester Klein anfangen - groß raus kommen Deutschlands bekanntester Kleinwüchsiger erzählt aus seinem Leben ... und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Herzerfrischend offen berichtet Mathias Mester über die Höhen und Tiefen seines Lebens. Wie er im Fußball ein Kopfballtor erzielte. Warum er ein eindeutiges Angebot als Porno Darsteller ablehnte. Und wie er in einer WG mit einem Blinden wohnte (»Es war ziemlich dreckig. Er hat den Staub nicht gesehen, und ich bin nicht drangekommen«). In seinem Buch erzählt er von seinem sportlichen Werdegang, vor allem aber aus seinem Leben als Kleinwüchsiger. Dabei wird auf jeder Seite deutlich, wie normal es sein kann, wenn man 30 oder 40 Zentimeter kleiner ist als die meisten anderen, leider aber auch, wie weit wir von einer echten Inklusion noch entfernt sind. Mathias Mester verfügt über einen mitreißenden Frohsinn und macht lustige, kreative Videos, mit denen er eine rasant wachsende Anhängerschar in den Sozialen Medien großartig und einzigartig unterhält. Der Leichtathlet hat nach zahlreichen Welt- und Europameistertiteln im Speerwurf, im Kugelstoßen und mit dem Diskus im Juni 2021 seine Karriere beendet. Zuletzt war er 2022 in Let's Dance zu sehen, wodurch er zum bekanntesten Kleinwüchsigen Deutschlands avancierte. Mittwoch, 30. November, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Eintritt 14,- € / ermäßigt 7,- € Veranstalter: vhs Löhne und Kulturbüro Löhne

Seite: 1 | 2 | >