Sprungziele
Seiteninhalt
22.09.2022

Fahrradboxen am Löhner Bahnhof

Die Stadt Löhne vermietet  abschließbare Fahrradboxen an der ehemaligen Post/dem ZOB am Löhner Bahnhof, damit Fahrräder dort sicherer abgestellt werden können. Insgesamt stehen 18 Fahrradboxen zur Verfügung – 9 unten und 9 in der oberen Reihe. 5 Boxen in der unteren Reihe sind mit einer Ladesteckdose für Ihr E-Bike ausgestattet.

Fahrradboxen
Fahrradboxen

Wie kann ich eine Fahrradbox mieten und wie teuer ist diese?

Fahrradboxen können über radbox.nrw, von Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL), gebucht werden. Hierzu muss lediglich ein Account erstellt werden, in welchem unter anderem eine Zahlungsart festgelegt wird. Dann kann der Standort Löhne herausgesucht werden und anschließend wird man zum digitalen Buchungs- und Zahlungssystem der Firma Viaboxx weitergeleitet.Nach der Buchung erhält man eine TAN-Nummer und einen QR-Code. Am Bedienterminal der Fahrradboxen kann nun die TAN eingegeben oder der QR-Code zur Öffnung der gebuchten Fahrradbox vorgehalten werden. Die genaue Anleitung ist unten zu finden.

Eine Fahrradbox kann für einen Tag, eine Woche, einen Monat und für ein halbes Jahr gebucht werden, wobei nur eine bestimmte Anzahl an Boxen für die Langzeitbuchungen vorgesehen sind.

Preise:     

  • 1 Tag - 1 Euro
  • 1 Woche - 5 Euro
  • 1 Monat - 15 Euro
  • 1/2 Jahr - 90 Euro

BITTE BEACHTEN: 

Für die oberen Boxen darf Ihr Fahrrad nicht höher als 1,13m sein. Bitte messen Sie Ihr Rad vorher aus, wenn Sie sich bezüglich der Größe nicht sicher sind. So messen Sie richtig: 

Maße für die Fahrräder: (B x H x T)

Untere Boxenreihe: 77 x 121 x 198 cm

  • Breite B sollte am Lenker gemessen werden oder am breitesten Bauteil des Fahrrads.
  • Höhe H wird vom Untergrund (z.B. Straße) zum höchsten Punkt am Fahrrad gemessen (Körbe müssen ggf. abmontiert oder abgenommen werden).
  • Tiefe T oder auch die Länge des Rades sollte von der absolut hintersten Stelle bis zur vordersten Stelle des Rades gemessen werden (häufig von Vorderreifen zum Rücklicht, je nach Bauform und Anbauteile).

Obere Boxenreihe: 77 x 113 x 187 (198) cm

  • Die Höhe der oberen Boxen ist aufgrund der Schienenkonstruktion etwas geringer.
  • Bei der Tiefe (Länge) sind zwei Maße zu beachten. Zum einen darf das Maß, gemessen von vorderster Stelle des Vorderrades zur hinteren Stelle des Hinterrades, nicht 187 cm überschreiten, da das Fahrrad sonst nicht in die Haltebügel der Hilfsschiene passt. Insgesamt darf außerdem die gesamte Länge analog zu den unteren Fahrradboxen nicht größer als 198 cm sein.

Alle weiteren wichtigen Informationen finden Sie auch in der Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie außerdem unsere AGBs für die Boxen sowie die Datenschutzerklärung.


Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an:

Philipp Hottenrott

Stadtentwicklung, Umwelt, Klimaschutz
Klimaschutzmanager

Telefon: 05732 100 348
Telefax: 05732 100 9373
E-Mail schreiben
Raum: 305

Seite zurück Nach oben