Sprungziele
Seiteninhalt

Stadtarchiv Löhne

Das Stadtarchiv ist eine zentrale Anlaufstelle für Löhner Stadt-, Lokal- und Regionalgeschichte. Es gibt umfangreiche Archivbestände zur 1969 gegründeten Stadt Löhne sowie den ehemaligen Ämtern Löhne (1943-1968), Gohfeld-Mennighüffen (1843-1943) und dem ehemaligen Verwaltungsbezirk Quernheim-Mennighüffen (1816-1843). Auch wichtige lokal- und regionalgeschichtliche Sammlungen zum Gutsbezirk Haus Beck, zu Hofstätten, Kirchen und religiösen Glaubensgemeinschaften, Schulen, Vereinen, Verbänden, Firmen, Parteien sowie der Lokalpresse sind zugänglich. Topografische Karten und Pläne, Bildmaterialien, Foto- und Filmaufnahmen sowie die Archivbibliothek können vor Ort eingesehen werden. Bei Fragen rund um das Thema  Ahnenforschung wird gerne Unterstützung angeboten.

Warndreieck
Warndreieck

Das Stadtarchiv Löhne wird

vom 20.12.2020 bis zum 03.01.2021

urlaubsbedingt geschlossen werden. Ab dem 04.01.2021 ist das Büro wieder erreichbar.


Corona

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten zur Einhaltung der Sicherheits- und Hygienebestimmungen bis auf Weiteres folgende Regelungen:


  • Der Leseraum ist donnerstags von 13:30 – 17:30 Uhr geöffnet.
  • Eine Nutzung ist ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 05732/100-317) möglich. Zur Wahrung der Abstandsregeln ist die Anzahl der verfügbaren Arbeitsplätze auf Eins reduziert.
  • Das Tragen eines selbst mitgebrachten Mund-Nase-Schutzes ist verpflichtend.
  • Fachliche Beratungen finden vorab per Mail ( m.nolte@loehne.de) oder per Telefon (05732/100-317) statt.






Seite zurück Nach oben