Sprungziele
Seiteninhalt


BHLO - Sonderheft 03  (1983
) 

Titel:   Schloß Ovelgönne. Vom Wasserschloß in Eindinghausen zum Bürgerhaus der Stadt Bad Oeynhausen. 

Inhalt: 

  • Heinrich Backs: Die Besitzer von Ovelgönne und ihre Wappen – eine Übersicht, S. 7.
  • Gerhard Seib: Haus Ovelgönne – Das Baudenkmal und seine Geschichte, S. 15.
  • Rudolf Hartog: Der Umbau des Schlosses Ovelgönne, S. 39.
  • Heinrich Niederbremer: Patronsatsrecht und Patronatskirche zu Eidinghausen (1183-1891), S. 49.
  • Otto Steffen: Das Haus Ovelgönne und seine abgabenpflichtigen Hofstätten in Eidinghausen, Werste, Dehme und Volmerdingsen um 1680, S. 67.
  • Gerhard Gartling: Testament, Erbschaft und Kauf von Ovelgönne in der Zeit von 1733-1740, S. 72.
  • Wolfhelm Gier: Anmerkungen zur Geschichte der Familie von Weißenfels, S. 89.
  • Ellinor von Puttkamer: Die Puttkammer in Ovelgönne, S. 93.
  • Gerhard Bartling: Der Ortsteil Ovelgönne sowie Flur- und Straßennamen die im Zusammenhang mit Ovelgönne stehen, S. 99.
  • Elisabeth Pelz: Schloß Ovelgönne als Altenheim – Erinnerungen aus der Zeit von 1961 bis zur Auflösung 1977, S. 105.
  • Cornelia Lindhorst: Ovelgönne. Seit 1940 in kommunalem Besitz – Eine Chronik, S. 111.
  • Gerhard Bartling: Geschichten und Gedichte um Ovelgönne, S. 116.
  • Cornelia Lindhorst: Der FreundeskreisWasserschloß Ovelgönne e.V., S. 124.
Seite zurück Nach oben