Sprungziele
Seiteninhalt

Friesenstraße: Höchstgeschwindigkeit 30

Ungelöst / Beendet
Eintrag vom 05.07.2020

Wenngleich es aufgrund der geringen Straßenbreite, der eingeschränkten Sichtmöglichkeiten und des Zustands der Straße eigentlich nicht erfoderlich wäre, würde ich mir für die Friesentraße dennoch eine (beschilderte) Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit auf 30 wünschen. Es gibt leider immer wieder Unverbesserliche, die dort "durchrasen". Mit Blick auf die anwohnenden Kleinkinder sowie das rückseitig angrenzende Grundstück einer Tagesmutter besorgt mich das.

Kategorie: Anregungen

Bearbeitung

07.07.2020 10:10
Status: Ungelöst / Beendet

06.07.2020 14:44
Status: Neu / Ungeprüft
Meldung: Hallo und vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Einrichtung einer Strecken-Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h kommt nur in Betracht, wenn aufgrund besonderer örtlicher Verhältnisse eine besondere Gefahrenlage vorliegt. Da dieses in der "Friesenstraße" nicht der Fall ist, könnte lediglich die Einrichtung einer Tempo 30-Zone in Frage kommen. Die für die Festlegung als Tempo 30-Zone zuständige Straßenverwaltung der Stadtwerke Löhne hat jedoch anlässlich eines gleichlautenden Anliegerantrages im Jahr 2017 entschieden, dass die Einrichtung einer solchen Tempo 30-Zone erst nach dem erfolgten Straßenausbau in Betracht kommt, da die aktuellen örtlichen Verhältnisse keine wesentlich höheren Geschwindigkeiten zulassen.
MfG