Sprungziele
Seiteninhalt

Radverkehr auf Bürgersteig

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 05.06.2020

Mir fällt auf das im großen Umfang noch immer viele Radfahrer die Bürgersteige benutzen und nicht nur das. Sie werden auch zum überwiegenden Teil in falscher Fahrtrichtung benutzt. Gerade gestern sind mir auf dem kurzem Weg von der Hoffmannstr. bis zur Apotheke an der Bahnhofstr. , in Worten fünf, Radfahrer auf der verkehrten Seite auf dem Bürgersteig begegnet. Und es waren nur jüngere Leute, ca. 20jährige, bei älteren könnte ich es noch halbwegs verstehen da sie vielleicht Angst auf der Straße haben. Es wäre schön wenn verstärkt Kontrollen durchgeführt werden um die Leute auf ihr falsches Verhalten aufmerksam zu machen, wenn nötig auch mit Verwarnung. Es ist bei denen immer noch nicht angekommen das die Kombination von Rad-und Gehweg aufgehoben wurde, die meisten beziehen auch keine Tageszeitung, deswegen müßte über eine andere Art der Information nachgedacht werden.

Kategorie: Anregungen

Bearbeitung

05.06.2020 11:14
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Hallo und danke für Ihre Nachricht. Für den sogenannten fließenden Verkehr ist die Polizei zuständig, wir werden Ihre Anregung weiterleiten. Es hilft nur informieren, das stimmt. Ich werde das auch nochmal bei unseren Lokalzeitungen ansprechen. Vielen Dank.