Sprungziele
Seiteninhalt


Beratung für Menschen mit Behinderung

Die Beratungsstellen der EUTB (ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) sollen Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen unterstützen, selbstbestimmt Entscheidungen zu treffen – ihren Bedürfnissen entsprechend, niedrigschwellig und unabhängig von Leistungsträgern/Leistungserbringern z.B. bevor sie konkrete Leistungen beantragen und welche Rehabilitations- und Teilhabeleistungen sie in Anspruch nehmen können.

Offene Beratung von und für Menschen mit Behinderung

Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung bietet kostenlose, freie Beratung für Menschen mit Behinderung (hierzu gehören auch seelische Behinderungen) in Löhne an. Auch Angehörige, chronisch Erkrankte und Interessierte sind mit allen Fragen herzlich willkommen. Sylvia Brinker, Tel. (05221) 2769620, und Marco Grünert, Tel. (05221) 2769619, haben zusätzliches Erfahrungswissen aufgrund eigener Behinderungen im psychischen und körperlichen Bereich.

Auch wenn momentan die offene Sprechstunde ohne Terminvereinbarung aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht wieder angeboten werden kann, kann ein individueller Beratungstermin im Rathaus der Stadt Löhne vereinbart werden.

 

Gemeinsam in Löhne
Gemeinsam in Löhne
Seite zurück Nach oben