Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuell

 Ab sofort ist die musikschule unter der neuen telefonnummer 05732 100 700 zu erreichen.

Unterricht in der musikschule

2021-02-24_16-39-43
2021-02-24_16-39-43

Unser Unterricht kann wieder vollständig in der Musikschule stattfinden.

Es gelten bei uns die "3G-Regeln". Vorschulkinder und Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 15 Jahren brauchen keinen Nachweis vorlegen. Für alle ab 16 Jahren müssen wir entsprechende Nachweise kontrollieren.

Wir freuen uns über die zurückgewonnene "Normalität" im Musikschulalltag.

Volksbank-musikWettbewerb 2021

VoBa2021
VoBa2021
Am 06. und 07. November 2021 findet bei uns der diesjährige Volksbank-Musikwettbewerb statt.

Anmeldungen sind bis zum 01. Oktober möglich. Alle wichtigen Informationen findet ihr in der aktuellen Ausschreibung (bitte anklicken).

Das Anmeldeformular findet ihr hier:

Anmeldeformular-Unterschrift-Teilnehmer_Volksbank-Musikwettbewerb_ 2021

Anmeldeformular2_Volksbank-Musikwettbewerb_2021

INstrumentenvorstellungen

Es gibt ab jetzt die Möglichkeit, sich auf unserem Youtube-Kanal kurze Videos mit Instrumentenvorstellungen anzusehen. Perfekt, um zu hören wie die Instrumente klingen und zu sehen wie sie gespielt werden. Gerade auch, wenn man sich noch nicht für ein spezielles Instrument entscheiden konnte.

Hier geht es zu den Videos: Instrumentenvorstellungen


Unterricht

Basisunterricht

Musikgarten

Musik entdecken

Kultur entdecken

Musikklassen

Studienvorbereitende Ausbildung

Gute Vorbereitung ist alles …
 
Einen der vielen Musikberufe zu ergreifen, ist ein lohnendes Ziel. Es gibt vielfältige Richtungen und Tätigkeitsfelder, sei es als Berufsmusiker, Musiklehrer, Musikwissenschaftler, Kirchenmusiker, Musiktherapeut, Tonmeister, konzertierender Künstler, Redakteur oder Orchesterleiter, um nur einige zu nennen. Musikschülerinnen und -schüler, die ein Studium für einen dieser Berufe an einer Musikhochschule anstreben, müssen in der Regel umfangreiche Aufnahmeprüfungen an den Hochschulen absolvieren. Dabei wird ein möglichst hohes Niveau sowohl in der Musiktheorie und Gehörbildung, als auch bei den instrumentalen Fähigkeiten erwartet.

Die Musikschule der Stadt Löhne bietet deshalb die „Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)“ an. Die SVA erstreckt sich als Lehrgang über mindestens 3 Jahre und umfasst Instrumental-/Vokalfächer, Ensemblespiel und Theorie- und Gehörbildungskurse. Das Einstiegsalter sollte bei 14 – 16 Jahren liegen.

Weiter Informationen gibt es in unserem Flyer SVA

Projekte | Kurse | Workshops

Projekt Geflüchtete Flyer [PDF: 1,7 MB]

Jagdhornblasen – Einsteigerkurs [PDF: 688 kB]

Kooperationen

Die Musikschule hat sich zur Aufgabe gemacht, so viele Menschen in Löhne wie möglich mit Musik und Musizieren in Verbindung zu bringen.

Um dieses Ziel zu erreichen sind die Musikschullehrkräfte nicht nur im Musikschulgebäude aktiv, sondern auch im gesamten Stadtgebiet unterwegs, um ihr musikalisches Know-how den Menschen näher zu bringen.

Inzwischen gibt es viele, teils schon Jahrzehnte bestehende Kooperationen mit den allgemeinbildenden Schulen. Im Projekt „Kultur entdecken“ erhalten alle Erstklässler in Löhne über ein Jahr lang eine zusätzliche, kostenlose Musikstunde.

Im Gymnasium gibt es fünf, in der Gesamtschule zwei Musikklassen, in denen Musikschullehrkräfte instrumentalen Fachunterricht übernehmen. Am Gymnasium gibt es außerdem das Mittelstufenblasorchester mit über 70 Musikern.

Vorschulkurse zum „Musik entdecken“ finden in der AWO Kindertagesstätte Gohfeld und Mennighüffen-Ost statt.

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule werden immer wieder Kurse im Erwachsenenbereich angeboten.

Musikschule der Stadt Löhne

Logo Musikschule 2011_srgb
Logo Musikschule 2011_srgb
Seite zurück Nach oben