Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuell

gebühreninformation

IMG_0416
IMG_0416

Wir weisen darauf hin, dass bisher noch keine abschließende Entscheidung über eine Erstattung der Gebühren für die Monate März und April vorliegt und daher auch für den Monat Mai zunächst keine Abbuchung der Musikschulgebühren vorgenommen wird. Der Rat der Stadt Löhne wird voraussichtlich in der Sitzung am 27.05.2020 über die Gebührenfrage entscheiden.  
Im Monat Mai kann aufgrund der Corona-Schutzverordnung noch kein durchgängiger Unterricht für alle Schüler*innen an der Musikschule angeboten werden, sodass eine Gebührenanpassung für diesen Monat erst verlässlich Ende Mai erfolgen kann.
Anfang Juni erstellen und verschicken wir dann auf Grundlage des Ratsbeschlusses die neuen gültigen Gebührenbescheide.
Wir bitten um Verständnis und Geduld.

Wiederöffnung der Musikschule

Logo Musikschule 2011_srgb
Logo Musikschule 2011_srgb

Unterricht in der Musikschule ist wieder gestattet. Seit dem 07. Mai funktioniert dies großartig. Alle halten sich an die Hygienebestimmung und haben wieder Spaß am Musizieren.

Musikgarten- und Musik entdecken-Kurse dürfen, ebenso wie große Ensembles, Chor, Band- und Orchester-Proben, leider noch nicht stattfinden.

Wir hoffen, dass auch in diesen Bereichen bald wieder der persönliche Kontakt zu unseren Schülerinnen und Schülern möglich sein wird.



Unterricht

Basisunterricht

Musikgarten

Musik entdecken

Kultur entdecken

Musikklassen

Studienvorbereitende Ausbildung

Gute Vorbereitung ist alles …
 
Einen der vielen Musikberufe zu ergreifen, ist ein lohnendes Ziel. Es gibt vielfältige Richtungen und Tätigkeitsfelder, sei es als Berufsmusiker, Musiklehrer, Musikwissenschaftler, Kirchenmusiker, Musiktherapeut, Tonmeister, konzertierender Künstler, Redakteur oder Orchesterleiter, um nur einige zu nennen. Musikschülerinnen und -schüler, die ein Studium für einen dieser Berufe an einer Musikhochschule anstreben, müssen in der Regel umfangreiche Aufnahmeprüfungen an den Hochschulen absolvieren. Dabei wird ein möglichst hohes Niveau sowohl in der Musiktheorie und Gehörbildung, als auch bei den instrumentalen Fähigkeiten erwartet.

Die Musikschule der Stadt Löhne bietet deshalb die „Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)“ an. Die SVA erstreckt sich als Lehrgang über mindestens 3 Jahre, wobei das Einstiegsalter 14 – 16 Jahre sein sollte.

Untericht erteilen:

Gottfried Braun
Dietrich Klappert

Projekte | Kurse | Workshops

Projekt Geflüchtete Flyer [PDF: 1,7 MB]

NEU – Jagdhornblasen – Einsteigerkurs [PDF: 688 kB]

Kooperationen

Die Musikschule hat sich zur Aufgabe gemacht, so viele Menschen in Löhne wie möglich mit Musik und Musizieren in Verbindung zu bringen.

Um dieses Ziel zu erreichen sind die Musikschullehrkräfte nicht nur im Musikschulgebäude aktiv, sondern auch im gesamten Stadtgebiet unterwegs, um ihr musikalisches Know-how den Menschen näher zu bringen.

Inzwischen gibt es viele, teils schon Jahrzehnte bestehende Kooperationen mit den allgemeinbildenden Schulen. Im Projekt „Kultur entdecken“ erhalten alle Erstklässler in Löhne über ein Jahr lang eine zusätzliche, kostenlose Musikstunde.

Im Gymnasium gibt es fünf, in der Gesamtschule zwei Musikklassen, in denen Musikschullehrkräfte instrumentalen Fachunterricht übernehmen. Am Gymnasium gibt es außerdem das Mittelstufenblasorchester mit über 70 Musikern.

Vorschulkurse zum „Musik entdecken“ finden in der AWO Kindertagesstätte Gohfeld und Mennighüffen-Ost statt.

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule werden immer wieder Kurse im Erwachsenenbereich angeboten.

Musikschule der Stadt Löhne

Logo Musikschule 2011_srgb
Logo Musikschule 2011_srgb
Seite zurück Nach oben