Sprungziele
Seiteninhalt
15.05.2020

Entscheidungsbefugnisse bleiben beim Rat

Information Icon
Information Icon

Um den Corona-Schutzvorkehrungen entgegen zu kommen und nicht mit dem großen Rat mit 45 Ratsmitgliedern, sondern mit dem kleineren Haupt- und Finanzausschuss, tagen zu können, hatte Löhnes Bürgermeister Bernd Poggemöller vor drei Wochen vorgeschlagen, dem Haupt- und Finanzausschuss in der Corona-Krise die Befugnisse des Rats zu übertragen.

Der Rat stimmte dem Vorschlag diese Woche nicht zu: 17 Ratsmitglieder stimmten dagegen, 23 dafür, 2 enthielten sich und 3 machten keine Angabe. Dementsprechend fehlte die 2/3 Mehrheit. Der Rat wird deshalb vorübergehend im Saal 1 der Werretalhalle tagen – hier können Abstandsregeln eingehalten werden.

Am Donnerstag, 14.05.2020 wird zur Ratssitzung eingeladen.

Seite zurück Nach oben