Sprungziele
Seiteninhalt

Corona-Informationen für Bürgerinnen und Bürger

Die Verordnung zum Schutz vor Neuinfinzierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 des Landes Nordrhein-Westfalen (CoronaSchVO) gilt ab 22.03.2020 und ist überall anzuwenden.



Hier finden Sie das Video von Bürgermeister Bernd Poggemöller, in welchem er an alle Löhnerinnen und Löhner appelliert: Appell des Bürgermeisters


Zur Erhaltung der Grundversorgung bleiben folgende Einrichtungen geöffnet:  der Einzelhandel für Lebensmittel, Direktvermarktung von landwirtschaftlichen Betrieben, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkten, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Reinigungen und Waschsalons, Kioske, Zeitungsverkaufsstellen, Tierbedarfsmärkte, Einrichtungen des Großhandels, Wochenmärkte.

Bau- und Gartenbaumärkten, Floristen, Versandhandel, Verkaufsstellen mit gemischtem Sortiment, Handwerker und Dienstleister sind unter bestimmen Bedingungen geöffnet (§5 und §7 in der Verordnung vom 22. März)

Privatveranstaltungen

Wie man den Erlassen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, der Allgemeinverfügung vom 18.03.2020 und auch einer Stellungsnahme des Städte- und Gemeindebundes NRW vom 18.03.2020 entnehmen kann, ist auch der Sinn und Zweck der Allgemeinverfügung vom 18.03.2020 auch Privatveranstaltungen in häuslicher Umgebung (wie Geburtstagsfeiern) nicht  zu gestatten, da dies einer Kontaktvermeidung widerspricht. Es ist alles zu unternehmen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden!

(Stand 19.03.2020)


Löhne Logo
Löhne Logo

Das neuartige Corona-Virus SARS-CoV-2 hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Auch in Deutschland und insbesondere in NRW gibt es inzwischen zahlreiche Infektionen. Vor dem Hintergrund drastisch steigender Infektionszahlen in den vergangenen Tagen und der weiterhin dynamischen Entwicklung der Infektionen ist es erforderlich, kontaktreduzierende Maßnahmen zu ergreifen und Infektionsketten zu unterbrechen.

Seite zurück Nach oben