Sprungziele
Seiteninhalt

Vergnügungssteuer

Vergnügungssteuer

Der Besteuerung unterliegen die im Gebiet der Stadt Löhne stattfindenden gewerblichen Vergnügungsveranstaltungen, z. B. der Betrieb von Spiel-, Musik-, Geschicklichkeits-, Unterhaltungs- oder ähnlichen Apparaten in Spielhallen oder ähnlichen Unternehmen bzw. in Gastwirtschaften, Beherbergungsbetrieben, u. ä. Auch gewerbliche Tanzveranstaltungen sind vergnügungssteuerpflichtig. Die Veranstaltungen sind rechtzeitig bei der Stadt Löhne anzumelden bzw. Steuererklärungen rechtzeitig unaufgefordert abzugeben.Die Steuer wird mit Steuerbescheid festgesetzt und ist innerhalb von einem Monat nach Bekanntgabe des Steuerbescheides zu entrichten.Die Höhe der Vergnügungssteuersätze und weitere Regelungen werden vom Rat der Stadt Löhne durch Satzung festgelegt.

Rechtsgrundlagen

Seite zurück Nach oben