Sprungziele
Seiteninhalt

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

Was machen Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste?

Unter "Medien" werden hier nicht Rundfunk und Fernsehen verstanden. Die Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste haben viel mehr mit Print-Medien (Bücher, Zeitschriften), elektronischen Medien (CD-ROMs, Videos usw.) und virtuellen Medien (Internet) zu tun. Sie arbeiten als Informationsspezialisten und beschaffen für ihre Arbeitgeber Nachrichten aus Zeitungen, Bibliotheken, Archiven, Datenbanken und aus dem Internet, z.B. über mögliche neue Kundengruppen, die Aktivitäten der Konkurrenz oder die allgemeine Marktlage. Denn, der Erfolg eines Unternehmen oder einer wissenschaftlichen Arbeit hängt vor allem davon ab, wie viel Wissen einem zur Verfügung steht. Die Suche nach bestimmten Infos ist aber bei der heutigen Informationsflut sehr zeitaufwendig und erfordert ein genaues und systematisches Vorgehen, so dass diese Aufgabe am besten Spezialisten übernehmen. Die Stadt Löhne bildet in der Bücherei in der Fachrichtung „Bibliothek“ aus.

Voraussetzungen:

- Fachoberschulreife
- kommunikative Fähigkeiten
- Interesse für Literatur und andere Medien

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste ...

  • suchen und kaufen Medien (z.B.Fachzeitungen, Bücher, Videos), Informationen und Daten (aus Statistiken, Datenbanken, Archiven und elektronischen Datenträgern)
  • filtern die für ihre Tätigkeit wichtigen Daten heraus
  • Datenträgern nach benötigten Informationen
  • sichern Informationen, ordnen sie nach wichtigen Stichwörtern und verknüpfen Themenfelder miteinander
  • pflegen den Informationsbestand
  • setzen Informations- und Kommunikationssysteme ein, arbeiten also mit Telefon, Fax, Computer und Internet

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt in der Stadtbücherei der Stadt Löhne. Im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung lernen Sie z.B. das Arbeiten in einer Universitätsbibliothek (Bielefeld) kennen.
Die Berufsschule wird in Dortmund besucht.

Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: 853,26 €
2. Ausbildungsjahr: 903,20 €
3. Ausbildungsjahr: 949,02 €

Seite zurück Nach oben