Sprungziele
Seiteninhalt

Garten- und Landschaftsbauer/in

Garten und Landschaftsbauer/in
Garten und Landschaftsbauer/in

Was machen Garten- und Landschaftsbauer/ -innen?

Die Stadt Löhne bildet Garten- und Landschaftsbauer/ -innen bei den Wirtschaftsbetrieben aus. Diese haben verschiedene Sparten: Wasserversorgung, Abwassersammlung, Service/ Bauhof, Immobilien.

Voraussetzungen:

  • mindestens guter Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches/ gärtnerisches Geschick ist erforderlich
  • Freude an der Arbeit im Freien

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildung:

Während Ihrer praktischen Ausbildung im Bereich des Service (Bauhof) der Wirtschaftsbetriebe Löhne erlernen Sie den Bau und die Pflege von verschiedenen Gärten, öffentlichen Grünanlagen sowie Spiel- und Sportanlagen. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört das Einsäen von Rasenflächen, das Pflanzen von Bäumen, Sträuchern und Stauden ebenso das Pflastern von Wegen und Plätzen. Sie sind außerdem an Spezialarbeiten beim naturnahen Wasserbau, bei der Rekultivierung und der Baumpflege beteiligt. Neben dem Besuch des Wilhelm-Normann-Berufskolleg in Herford werden mehrere überbetriebliche Lehrgänge durchgeführt.

Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: 853,26 €
2. Ausbildungsjahr: 903,20 €
3. Ausbildungsjahr: 949,02 €

Seite zurück Nach oben