Sprungziele
Seiteninhalt

Galerie Irena Kyeck

Irena Kyeck
Irena Kyeck

Irena Kyeck führt durch ihre Ausstellung Naturgewalten-Naturphänomene 

Das Kulturbüro Löhne lädt Kunstinteressierte zu einer Führung durch die Ausstellung der Lemgoer Künstlerin Irena Kyeck in die Galerie in der Werretalhalle ein. Seit über fünfzehn Jahren beschäftigt sich die  Künstlerin mit den 4 Elementen und verarbeitet die unterschiedlichen Facetten dieser in zahlreichen Bildern. Farbwahl und Material richten sich nach dem Bildthema: Der Vulkankrater ist schwarz und mit Fließspuren rotglühenden Magmas überzogen, Lavagestein vom Ätna ist mit eingearbeitet, schwarzbraune Verkrustungen und aufgesprungene Strukturen erinnern an Verbranntes. Die Ausstellung zeigt die vielschichtigen Formen von Naturgewalten und Naturphänomenen. Die abstrakten und farbgewaltigen Bilder lassen dabei viel Freiraum für die eigene Fantasie und bewegen sich zwischen einer Bewunderung für das Erhabene und die Schönheit der Natur, aber auch die Angst vor der Bedrohung.

 

Die Künstlerin wird auch Einblicke geben in ihre Arbeit, die Entstehung ihrer Bilder und die Geschichten die sich dahinter verbergen. Der Termin ist  am Donnerstag, den 23. Mai, ab 16.00 Uhr in die Galerie in der Werretalhalle Löhne (ohne Anmeldung, entgeltfrei).

Seite zurück Nach oben