Sprungziele
Seiteninhalt

Baustellen und Sperrungen

Achtung! Es kann aus verschiedenen Gründen zu Abweichungen von den angegebenen Zeiten kommen.


Vollsperrung "Steinstraße" und "Bahnhofstraße"

Die „Steinstraße“, von der „Lübbecker Straße“ bis zur Straße „Im Niedernbrock“, und die „Bahnhofstraße“, von der Straße „Diekweg“ bis zur Hausnummer 138, wird ab dem 21.10.2021 bis voraussichtlich dem 30.10.2021 für Fahrbahndeckensanierungen voll gesperrt werden.

Eine Umleitung über die „Ellerbuscher Straße – Lübbecker Straße - Bahnhofstraße“ wird ausgeschildert.


Vollsperrung "Brunnenstraße" und "Jahnstraße"

Die Straße „Brunnenstraße“, von der „Königstraße“ bis zum „Dickendorner Weg“, und die „Jahnstraße“, ab der „Brunnenstraße“ bis zu der Straße „Auf’m Rode“, wird ab dem 11.10.2021 bis voraussichtlich dem 22.10.2021 für Fahrbahndeckensanierungen voll gesperrt werden.

Eine Umleitung über die „Herforder Straße – Bünder Straße – Königstraße“ wird ausgeschildert.


Vollsperrung an der Straße "Kleikamp"

Wegen der Brückensanierung erfolgt eine Vollsperrung an der Straße "Kleikamp", nördlich der Hausnummer 20, vom 01.09.2021 bis zum 12.11.2021.


Bauarbeiten zwischen der Sudbachtalbrücke und Großer Kamp in Löhne

Löhne (straßen.nrw). Ab Montag (14.6.) beginnen auf der B611 (ehemals B61) zwischen der Sudbachtalbrücke und dem Anschluss Großer Kamp auf einer Länge von gut 900 Metern Bauarbeiten. Neben der Erneuerung der Fahrbahn der vierspurigen Straße werden im Mittelstreifen die Entwässerungsanlagen erneuert und Betongleitschutzwände gebaut. Da dies sehr aufwändig und zeitintensiv ist, werden die Bauarbeiten bis in den Herbst diesen Jahres dauern.

Während dieser Zeit muss der Verkehr nicht umgeleitet werden, es steht immer eine Fahrspur je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Dafür werden zunächst die äußeren Fahrbahnränder provisorisch verbreitert. Das wird etwa eine Woche dauern. Danach fährt der Verkehr auf diesen äußeren Spuren und in der Mitte erfolgen die Arbeiten zu den Entwässerungsanlagen, den Schutzwänden und der Fahrbahn. Danach fährt der Verkehr auf den inneren Spuren und auf den äußeren wird die Fahrbahn erneuert.

Der Bund investiert hier etwa 1,7 Mio. Euro.

 

Kontakt

Sven Johanning

Straßen.NRW. Regionalniederlassung OWL

Stapenhorststraße 119 | 33615 Bielefeld

Telefon: 0521/1082-130
Telefax: 0521/1082-110

E-Mail: sven.johanning@strassen.nrw.de

Web: www.strassen.nrw.de



Seite zurück Nach oben