Sprungziele
Seiteninhalt

Vor dem Bauen

Informationen zum Thema "Bauen in Löhne" finden Sie in unserer Broschüre, die Sie in der Randspalte herunter laden oder als FlipBook durchblättern können.

Grundstückssuche

Die meisten Baugrundstücke werden über den freien Markt veräußert. Neben Zeitungsannoncen bieten Gespräche mit den in der Region tätigen Bauträgern und Maklern sowie mit den Immobilienabteilungen der Sparkassen und Banken die Möglichkeit, den örtlichen Immobilienmarkt kennen zu lernen. Die Stadt Löhne bietet derzeit keine eigenen Wohngrundstücke an.

Angebote finden Sie auch in der Immobilienbörse auf dieser Homepage.

Vor dem Kauf eines Grundstücks lohnt sich auch ein Blick in den Bebauungsplan. Dort finden Sie unter anderem Informationen über die Anzahl der zulässigen Geschosse und die baulich nutzbare Fläche des Grundstücks.

Auch persönliche Präferenzen sollten vor dem Kauf eines Grundstücks geprüft werden. Dazu können gehören

  • Anbindung an das Verkehrsnetz, neben den Verkehrswegen kann auch die ÖPNV-Anbindung eine wichtige Rolle spielen
  • Breitbandversorgung
  • soziale Infrastruktur, z.B. ärztliche Versorgung, Geschäfte, Kinderbetreuung, Schulen, Spielplätze, ...
  • Freizeit- und Sportmöglichkeiten
  • äußere Gestaltung und Charakter des Wohngebietes
  • landschaftliche Lage
  • mögliche Emissionen verursachende Einrichtungen (Gewerbegebiete, Straßen, Schienenverkehr)

Erschließung

Zur Erschließung gehören auf jeden Fall:

  • Erreichbarkeit des Grundstücks durch eine öffentliche Straße
  • Energieversorgung
  • Wasserversorgung
  • Abwasserbeseitigung

In Löhne sind die Wirtschaftsbetriebe für diese Aufgaben zuständig:

Wirtschaftsbetriebe Löhne

Sonnenbrink 2 - 4
32584 Löhne

05732 975 0
http://www.wbl-loehne.de

Bauvoranfrage und Bauantrag

Bauvoranfrage

Wenn unklar ist, ob und wie ein Grundstück bebaut werden kann, bietet die Bauvoranfrage die Möglichkeit, Fragen zur Zulässigkeit eines Bauvorhabens vorab verbindlich zu klären. Dieses Verfahren bietet den Vorteil, dass es den Aufwand eines vollständigen Bauantrags in den Fällen erspart, in denen es zweifelhaft ist, ob z.B. das Planungsrecht die Verwirklichung der baulichen Vorstellungen zuläßt. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Dienstleistungen:

Diestleistung Bauvoranfrage

Bauantrag

Für alle baulichen Vorhaben - Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und Abbruch - gilt grundsätzlich die Genehmigungspflicht. Das Baugenehmigungsverfahren dient der Sicherheit der späteren Nutzer, der Nachbarn, Passanten und Besucher. Es gibt dem Bauherrn Rechts- und Investitionssicherheit. Der Bauantrag wird direkt bei der Bauaufsicht der Stadt Löhne gestellt. Weitere Informationen zum Bauantrag und zur Baugenehmigung erhalten Sie in unseren Dienstleistungen:

Dienstleistung Bauantrag und Baugenehmigung

Wohnungsbauförderung

Für den Wohnungsbau können unter bestimmten Voraussetzungen öffentliche Fördermittel in Anspruch genommen werden.

Eigenheimförderung

Für den bau und den Ersterwerb von Eigenheimen und von selbstgenutzten Eigentumswohnungen sowie den ERwerb vorhandenen Wohnraums kann unter bestimmten Voraussetzungen eine öffentliche Förderung beantragt werden. Dabei unterstützt Sie bestimmt ihr Bankberater. Darüber hinausfinden Sie auch im Internet Tipps und Informationen, z.B. unter:

Modernisierung und Energiesparmaßnahmen

Verschiedene Fördermittelgeber unterstützen die Baumodernisierung und die Berücksichtigung von Energiesparmaßnahmen mit zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen. Für Tipps und Hinweise fragen Sie einfach bei der Energieberatung der Stadt Löhne nach.

Seite zurück Nach oben