Sprungziele
Seiteninhalt

Obstbäume für Löhne

Projekt Förderung von Obstbaumpflanzungen auf Privatgrundstücken in Löhne

Apfelbaum
Apfelbaum

In den Jahren 2021 und 2022 fördert die Stadt Löhne die Pflanzung von jeweils 50 Obstbaum-Hochstämmen auf Privatgrundstücken in der Stadt Löhne. Anbindung, Pflanzpfahl, Wühlmausdraht und Verbissschutz werden zusammen mit dem Baum vergeben. Kosten entstehen dafür nicht.

Das kommunale Förderprogramm soll den Bestand an Obstbäumen im Stadtgebiet erhöhen mit dem Ziel, den Auswirkungen des Klimawandels entgegenzutreten und die Artenvielfalt in der Stadt Löhne zu erhöhen.

Bäume sind für viele Menschen ein Ärgernis, aber gerade im Zeiten des Klimawandels und der Abnahme der heimischen Artenvielfalt wird die gute Durchgrünung einer Stadt besonders wichtig. Viele Grundstücke bieten außer einer Rasenfläche, die wöchentlich gemäht wird und einer Thuja- oder Lorbeerhecke nichts Grünes mehr und schon gar keinen Lebensraum für Insekten und andere Tierarten. Dabei haben Bäume viele positive Eigenschaften: Sie verbessern das Kleinklima und die Luftqualität in der Stadt in dem sie Wasserdampf und Sauerstoff abgeben, CO2 reduzieren und mit ihren Blättern Staub aus der Luft filtern. Im Sommer bieten sie in ihrem Schatten Schutz vor der starken Sonneneinstrahlung. Sie sind ortsbildprägend und bieten Lebensräume und auch Nahrung für unzählige Tierarten (Vögel, Kleinsäuger, Insekten). Obstbäume bieten zudem mit ihren leckeren gesunden Früchten eine Bereicherung für unseren Speiseplan.

Antragstellung

Wer sich an dem Förderprogramm für einen der 50 Obstbäume beteiligen möchte, kann das Onlineformular zum Antrag ausfüllen und an die Stadt Löhne schicken. Der Antrag kann jedoch auch heruntergeladen und auf dem Postweg oder per Mail verschickt werden.

Die Antragstellung ist nur möglich vom 01.09.2021 bis 30.09.2021. Die Anträge werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Sobald 50 Anträge eingegangen und positiv beschieden sind, können keine Obstbäume mehr vergeben werden.

Der Online-Antrag wird ab 01.09.2021 freigeschaltet.

Bedingungen 

  • Die Antragsteller wohnen in Löhne und pflanzen den Baum auf einem Löhner Privatgrundstück
  • Hinweis: Pro Grundstück und Antragsteller wird nur ein Baum vergeben. Der Baum muss eigenständig gepflanzt werden.
  • Der Obstbaum ist auf Dauer zu erhalten und zu pflegen. Die Grenzabstände gemäß NachbarG NRW sind einzuhalten
  • Nicht gefördert werden Vorhaben zur Neupflanzung von Laub- und Obstbäumen, die durch vertragliche oder gesetzliche Regelungen verpflichtend ausgeführt werden müssen.
  • Wenn Antragsteller und Eigentümer nicht übereinstimmen, muß der Eigentümer*In sein Einverständnis für die Baumpflanzung schriftlich erklären. Die Erklärung ist dem Antrag beizufügen.
Seite zurück Nach oben