Sprungziele
Seiteninhalt

Im Langengraß

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 20.05.2020

Außerhalb des Meldebereiches: Zu den Meerwiesen 51, 32549 Bad Oeynhausen

Ich habe im Namen der Anlieger schon unser Anliegen vorgebracht (05.01.2020). Leider läuft dieses immer noch unter der Kategorie: neu/unbearbeitetet. Wir möchten ihnen hiermit noch eine Anregung geben. Ende September gab es eine Verkehrszählung in unserer Straße. Allerdings in der Höhe der Hausnummer 3. Dort ist eine 30er Zone und wir möchten darauf hinweisen, dass in unserer Straßenhälfte noch ein weitaus höheres Verkehrsaufkommen ist, da noch erheblich viele Fahrzeuge vom Alten Salzweg kommend hier einbiegen. Hängen sie doch bitte noch einmal ein Verkehrszählgerät in der Höhe der Hausnummer 50 auf! Am besten eins, dass auch die Geschwindigkeit misst. Nur so können wir Ihnen glaubhaft unser Anliegen vermitteln. Bis zu einer endgültigen Lösung der Verkehrssituation wäre unserer Meinung nach auch eine Geschwindigkeitsbegrenzung sehr sinnvoll! Mit freundlichen Grüßen.! Die Anlieger.

Kategorie: Straßenverkehr

Bearbeitung

20.05.2020 14:34
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das städtische Verkehrsmessgerät erfasst neben der Anzahl und Art der fahrenden Fahrzeuge ebenfalls die gefahrenen Geschwindigkeiten. Wir werden die Messung in dem gewünschten Bereich vornehmen, sofern hier eine geeignete Stelle (gerade Streckenführung, Laternenmast zur Befestigung etc.) vorliegt. Aufgrund der enormen Vielzahl solcher Anträge besteht bedauerlicherweise eine lange Warteliste, so dass die Messungen der Reihe nach erfolgen müssen.
Eine Geschwindigkeitsbeschränkung kommt nach der Straßenverkehrsordnung nur dort in Betracht, wo aufgrund besonderer örtlicher Verhältnisse eine außergewöhnliche Gefahrenlage besteht. Da die Straße "Im Langengraß" unfallmäßig völlig unauffällig ist, kommt eine über die vorhandene Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h hinausgehende Geschwindigkeitsreduzierung nicht in Betracht. Für die Überwachung des fließenden Verkehrs, hier der gefahrenen Geschwindigkeiten, und die Ahndung von festgestellten Verstößen, ist ausschließlich die Polizei zuständig.