Sprungziele
Seiteninhalt

Die Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Löhne im November 2020

Die Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Löhne öffnen im November eingeschränkt ihre Pforten. Sie tragen damit dazu bei, dass soziale Kontakte reduziert und Corona Infektionen eingedämmt werden.

kjl_button_mit Schrift
kjl_button_mit Schrift
Im Kinder- und Jugendzentrum Riff sowie im Stadtteilzentrum Raps werden die offenen Angebote daher im Monat November nicht in gewohnter Form sattfinden. Stattdessen besteht nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, Angebote der Einrichtungen wahrzunehmen.

Die Internationalen Kindergruppen beschränken sich im November auf Hausaufgabenhilfen und Lernstationen, andere Gruppen fallen leider aus. Gegen Langeweile posten die Mitarbeitenden der Inki-Gruppen Spiel- und Bastelideen auf Facebook, Instagram und der Homepage.

Die Kurse der Jugendkunstschule finden mit den bekannten Einschränkungen statt.


Bei allen Angeboten gilt:

- Maximal 10 Personen inklusive Teamer
- Im ganzen Gebäude und auf dem Außengelände gilt Maskenpflicht
- Der Mindestabstand von 1,5 m ist grundsätzlich einzuhalten

Seite zurück Nach oben