Ausstellungseröffnung Galerie HaPS

HaPS tragweite - Dynamik, Verletzlichkeit und Schönheit HaPS - Meisterschüler von Prof. H. Lortz an der Universität der Künste Berlin - nennt seine Bilderserien u. a. reizflucht und spring. Die Titel stehen sowohl für die Befreiung von Unangenehmem, als auch für den Reiz des Flüchtigen. In seiner Acryl-Malerei sind diese zarten Lebewesen, die die artenreichste Tierklasse der Erde bilden und einerseits Furcht und Schrecken verbreiten, andererseits aber auch einen großen Reiz ausüben können, die Hauptdarsteller. Seine Hautflügler und Käfer haben sich jedoch von der gegenständlichen Darstellung gelöst. Sie sind Metaphern für Resistenz, Fremdheit, Dynamik, Verletzlichkeit, Vergänglichkeit, Empfindsamkeit, Schönheit und Vielfalt. K. E. Noetzel Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 12. März, 19.00 Uhr Ausstellungsdauer: 12. März - 13. Juni

Donnerstag, 12. März 2020, 19:00 Uhr

Kosten: Eintritt frei

Veranstalter: Stadt Löhne - Kulturbüro